http://www.spk-bbg.de
Familienvater gesteht: Ehefrau und Kind erstochen
Familienvater gesteht: Ehefrau und Kind erstochen
03.06.2019 - 17:07 Uhr
Tiefenbronn (lsw) - Mehr als eine Woche nach dem gewaltsamen Tod einer Frau und ihres achtjährigen Sohnes in Tiefenbronn (Enzkreis) hat der Familienvater die Tat gestanden. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit.

Das Kind starb durch Schnittwunden am Hals. Seine 38 Jahre alte Mutter kam ebenfalls aufgrund von Stich- und Schnittverletzungen am Hals ums Leben, wie die rechtsmedizinische Untersuchung ergab. Bei der Tat am 25. Mai war zudem ein elfjähriger Sohn lebensgefährlich verletzt worden.

Der 60 Jahre alte Vater befindet sich wegen seines schlechten Gesundheitszustands in einem Justizvollzugskrankenhaus. Nähere Angaben wollte ein Polizeisprecher dazu nicht machen. Bei seiner Vernehmung habe der Mann den Tatvorwurf eingeräumt. Zum Motiv gibt es noch keine Informationen. Ob der Täter unter dem Einfluss von Alkohol oder Medikamenten stand, müsse nun ermittelt werden, hieß es.

Die Polizei hatte die beiden Toten im Wohnhaus der Familie entdeckt. Auch der Vater wurde dort angetroffen. Zuvor hatte ein Zeuge den elf Jahre alten Bruder des getöteten Jungen schwerstverletzt auf der Straße gefunden.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Süßer Nachwuchs bei Erdmännchen im Karlsruher Zoo

01.06.2019
Nachwuchs bei Erdmännchen
Karlsruhe (lsw) - Vier kleine Erdmännchen avancieren zu den Stars des Karlsruher Zoos. Das putzige Quartett ist vier Wochen alt und hat vor etwa 14 Tagen erstmals die Nasen aus dem Bau gestreckt. "Sie werden immer aktiver und haben überhaupt keine Scheu ", sagte der Zoosprecher (Foto: Uli Deck). »-Mehr
Bühl
Zünftige Musik, leckerer Fisch

01.06.2019
Zünftige Musik, leckerer Fisch
Bühl (red) - Zünftig feierten die Oberbrucher Angelsportfreunde ihr 33. Fischerfest. Das Ereignis am Vatertag erwies sich bei idealem Festwetter wieder als ein Publikumsmagnet und war Treffpunkt für Liebhaber zünftiger Blasmusik und lecker zubereiteter Fischspezialitäten (Foto: Verein). »-Mehr
Baden-Baden
Mit großem Personalpool an die Arbeit

01.06.2019
Parkwache "schon seit dem Krieg"
Baden-Baden (nie) - Jochen Fuchs (Foto: Ernst) ist mit seiner Firma "schon seit dem Krieg" bei der Rennbahn aktiv. Diese Floskel ist in diesem Fall keine Übertreibung. Bereits in den 1950er Jahren hat das Unternehmen Parkwache Fuchs in Iffezheim bei den Rennwochen für Ordnung gesorgt. »-Mehr
Baden-Baden
Die Lebensart der Gammertinger

01.06.2019
Mit Witz gegen Vorurteile
Baden-Baden (red) - Bei den Baden-Württembergischen Theatertagen befassen sich mehrere Aufführungen mit dem Leben der Migranten in Deutschland. Mit Witz geht dabei das Theaterhaus Stuttgart vor, das in seinem Stück "Die deutsche Ayse" gängige Vorurteile persifliert (Foto: Brocke). »-Mehr
Hamburg
Nun soll´s Hecking richten

31.05.2019
Hecking wird HSV-Trainer
Hamburg (red) - Dieter Hecking ist neuer Trainer beim Hamburger SV. Der 54-Jährige tritt die Nachfolge von Hannes Wolf an, der nach der verpassten Bundesliga-Rückkehr nicht weitermachen durfte. Hecking (Foto: dpa) unterschrieb einen Vertrag bis 2020 - mit Verlängerungsoption. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Fast jeder fünfte Deutsche möchte im Rentenalter zumindest noch einige Stunden pro Woche weiterarbeiten. Sie auch?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz