http://www.spk-bbg.de
Schultoiletten für 200.000 Euro
Schultoiletten für 200.000 Euro
12.06.2019 - 06:58 Uhr
Durmersheim (HH) - Fast 200.000 Euro kostet die Sanierung der Toiletten in der Friedrichschule, die in der jüngsten Durmersheimer Ratssitzung beauftragt wurde. Die Erneuerung der Sanitärinstallationen wurde für 149.000 Euro an die günstigste Bieterin, die Firma Knopf aus Bühlertal, vergeben.

Den Zuschlag für die Fliesenarbeiten erhielt für 50.143 Euro die Büge GmbH Karlsruhe. Für beide Gewerke gab es nur zwei Bieter. Für die Sanierung wurde ein Zuschuss aus dem Schulförderprogramm beantragt. Die Gesamtsumme der Vergaben lag 15 Prozent über der Kostenkalkulation. Bürgermeister Andreas Augustin war jedoch überzeugt, dass eine Wiederholung der Ausschreibung kein besseres Ergebnis bringen würde.

WC-Sanierung schon seit Jahren Thema

Über die WC-Sanierung wird schon seit Jahren diskutiert. Die Schulleitung beklagt Geruchsprobleme. Viele Kinder würden die Spülung nicht betätigen, hieß es über die Ursache. Dem will man mit dem Einbau einer Lüftung für einige innen liegende Toiletten abhelfen. Eine automatische Spülung wäre in erzieherischer Hinsicht das falsche Signal, entgegnete Ortsbaumeister Hans-Martin Braun auf kritische Bemerkungen aus der Mitte des Gemeinderats.

Symbolfoto: Roland Weihrauch/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp zwei Drittel der Bürger glauben, dass Politik und Sicherheitsbehörden die Gefahr des rechtsextremen Terrors in den vergangenen Jahren unterschätzt haben. Sie auch?

Ja.
Nein.
Kann ich nicht beurteilen.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz