http://www.spk-bbg.de
Strobl: Abgrenzung zur Werte-Union
Strobl: Abgrenzung zur Werte-Union
13.06.2019 - 10:58 Uhr
Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Stuttgart - Der CDU-Landesvorsitzende und Bundes-Vize seiner Partei, Thomas Strobl, hat überraschend seinen Auftritt beim Bundestreffen der Werte-Union abgesagt.


Ursprünglich wollte er der konservativen Gruppierung am Samstag in Filderstadt seine Aufwartung machen, um, wie es in einer Erklärung heißt, "über Inhalte, über Zukunftsthemen wie den Klimaschutz, den digitalen Wandel und die Innere Sicherheit zu sprechen, aber auch, um deutlich zu machen, dass wir nur gemeinsam als eine Union erfolgreich sein können". Leider sei der Fokus der Veranstaltung im Vorfeld "ausschließlich auf Personalfragen wie die der Bundeskanzlerin, der CDU-Bundesvorsitzenden sowie von Kabinettsumbildungen gelegt worden".

Kein Beitrag zu "selbstzerstörerischen" Prozessen

Er hingegen, werde "alles dafür tun, zu diesen selbstzerstörerischen Selbstbeschäftigungsprozessen keinerlei Beiträge zu leisten, in Baden-Württemberg nicht und auch anderswo nicht". Zumal die Partei "vor einem halben Jahr in einem vorbildlichen Prozess einen parteiinternen Wettbewerb um den Bundesvorsitz durchgeführt, um den uns viele beneiden". Dieser Prozess solle jetzt durch die Bundes-Werte-Union diskreditiert werden.

Werte-Union lädt Hans-Georg Maaßen ein

Die Werte-Union reagierte mit der Einladung von Hans-Georg Maaßen, der auch sofort zusagte. "Wir freuen uns auf unsere Jahrestagung, auf der wir mit den Experten mit Rückgrat Rainer Wendt und Hans-Georg Maaßen darüber diskutieren, was die Politik für mehr innere Sicherheit tun muss", heißt es auf der Facebook-Seite. Man weiche "unbequemen Diskussionen nicht aus, die gehören nämlich zur Demokratie dazu".

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Freitagsausgabe des Badischen Tagblatts sowie im E-Paper.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Polizei mit Kameras ausgestattet

11.06.2019
Polizisten tragen Körperkameras
Stuttgart (lsw) - Alle Polizeireviere in Baden-Württemberg sind jetzt mit Bodycams ausgestattet. Damit sei Baden-Württemberg jetzt das erste Bundesland, in dem alle Polizeireviere diese Kameras hätten, teilte Innenminister Thomas Strobl (CDU) am Dienstag in Stuttgart mit (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
Hermann will beim Autoverkehr auf die Bremse treten

11.06.2019
Autoverkehr soll schrumpfen
Stuttgart (lsw) - Im Kampf gegen den Klimawandel muss das Auto laut Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) als Fortbewegungsmittel unattraktiver werden. "Solange du noch mit dem Auto überall hinkommst, fährst du auch mit dem Auto überall hin", sagte er (Foto: Schmidt/dpa). »-Mehr
Stuttgart
Ermittler sollen enger kooperieren

09.06.2019
Ermittler sollen enger kooperieren
Stuttgart (lsw) - Fünf Bundesländer wollen enger zusammenarbeiten, um die Sicherheit der Menschen auf öffentlichen Plätzen und Straßen zu verbessern. Die Polizei will in den Ländern unter anderem Informationen austauschen und bei Fahndungen enger kooperieren (Symbolfoto: av). »-Mehr
Stuttgart
Weniger Einsätze im Stadion

07.06.2019
Weniger Einsätze im Stadion
Stuttgart (lsw) - Die Zahl der Straftaten bei Profifußballspielen in Baden-Württemberg geht weiter zurück. In den ersten drei Ligen sank die Zahl der registrierten Strafanzeigen um rund fünf Prozent. Die Einsätze der Beamten sind um gut 4 500 Stunden zurückgegangen (Foto: dpa/Archiv). »-Mehr
Stuttgart
´Danke, lieber Thomas, aber ...´

29.05.2019
Demonstrative Einigkeit
Stuttgart (bjhw) - Nach der Klärung des internen Machtkampfs um die Spitzenkandidatur für den Landtagswahlkampf übt sich die Südwest-CDU in Geschlossenheit. Landeschef Thomas Strobl sprach nach seinem Verzicht Susanne Eisenmann seine volle Unterstützung aus (Foto: dpa). »-Mehr
Umfrage

Jeder vierte Deutsche hat ein E-Book, gedruckte Bücher lesen hingegen acht von zehn Bürgern – so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage. Und wie lesen Sie?

Auf Papier.
Digital.
Sowohl als auch.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz