http://www.spk-bbg.de
Leichenfund bei Bruchsal
Leichenfund bei Bruchsal
17.06.2019 - 17:02 Uhr
Bruchsal (red) - In einem Baggersee bei Bruchsal-Büchenau ist am Montagvormittag die Leiche einer bislang unbekannten Frau gefunden worden. Die Umstände ihres Todes sind noch nicht geklärt. Die Polizei bittet bei der Identifizierung um Hinweise.

Laut einer gemeinsamen Erklärung von Polizei und Staatsanwaltschaft bemerkte ein Mitarbeiter des Kieswerks gegen 11 Uhr den bäuchlings im Wasser treibenden Leichnam. Die im "Fahrteich"-See treibende Frau war vollständig bekleidet und wies keine äußeren Verletzungen auf.

Von ihr liegt folgende Beschreibung vor:

- zwischen 20 und 40 Jahre alt

- etwa 175 bis 180 Zentimeter groß

- langes, rotbraunes, zum Zopf gebundenes Haar

- bekleidet mit einer roten Fleece-Jacke, einer blauen Jeans und bunten Sneakern.

Bislang keine Hinweise auf Fremdverschulden

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und das Kriminalkommissariat Bruchsal haben die Ermittlungen aufgenommen. Bislang ergaben sich jedoch keine Hinweise auf ein Fremdverschulden.

Hinweise zur Identität der unbekannten Frau nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (07 21) 66 60 entgegen.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Zwei Drittel der Erwachsenen wollen laut einer Umfrage Schulabgänger zu einem sozialen Jahr verpflichten. Hielten Sie das für richtig?

Ja.
Nein.
Ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz