http://www.spk-bbg.de
Wieder Warnstreiks im Handel
Wieder Warnstreiks im Handel
21.06.2019 - 07:38 Uhr
Stuttgart (lsw) - Im Tarifkonflikt des baden-württembergischen Einzelhandels verstärkt die Gewerkschaft Verdi ihre Proteste. In Stuttgart ist am Freitag eine Kundgebung mit bis zu 1.000 Beschäftigten geplant. Verhandlungsführer Bernhard Franke teilte mit: "Der Sommer wird heiß. Wir machen ihn für den Einzelhandel noch heißer. Uns reicht es. Die Beschäftigten warten schon viel zu lange auf mehr Geld."

Außerdem werden Beschäftigte von Betrieben in den Regionen Mannheim-Heidelberg, Heilbronn, Schwäbisch Hall und Umland, Karlsruhe, Pforzheim, Fils-Neckar-Alb und Friedrichshafen zu Warnstreiks aufgerufen.

Arbeitgeber: "Warnstreiks gefährden Arbeitsplätze"

Der Handelsverband Baden-Württemberg hatte die befristeten Arbeitsniederlegungen immer wieder kritisiert. "Warnstreiks dieser Art treffen vor allem die Verbraucher und gefährden in einer Zeit, in der sich der Handel in der größten Transformation seiner Geschichte befindet, noch mehr Arbeitsplätze."

Angebot etwas nachgebessert

Die Tarifverhandlungen für die etwa 490.000 Beschäftigten im baden-württembergischen Einzelhandel waren am 12. Juni ohne Ergebnis vertagt worden. Die Arbeitgeber hatten ihr Angebot etwas nachgebessert und wollen nun eine Lohnerhöhung von 1,7 Prozent im ersten und 1,2 Prozent im zweiten Jahr gewähren. Verdi wies das als zu niedrig zurück und blieb bei der bisherigen Forderung von 6,5 Prozent. Die Verhandlungen werden am 8. Juli fortgesetzt.

Foto: Fabian Sommer/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Traurige Nachricht überschattet Hilfsaktion

21.06.2019
Traurige Nachricht für Helfer
Bühl (urs) - Die Hilfsaktion stieß auf riesige Resonanz: Auf dem Reiterhof Schwär in Balzhofen fand am vergangenen Wochenende ein Fest zugunsten einer jungen krebskranken Mutter statt (Foto: pr). Doch jetzt erreichte die Helfer eine traurige Nachricht: Die 37-Jährige ist verstorben. »-Mehr
Rheinmünster
Schlägt die FCO-Offensive zurück?

21.06.2019
FCS will Aufstieg klarmachen
Rheinmünster (rap) - Beflügelt vom 3:2-Hinspielsieg will der FC Schwarzach im Relegations-Rückspiel gegen den FC Schwarzach den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga eintüten. Doch der FCO, der über eine starke Offensive verfügt, sieht sich beileibe nicht chancenlos (Foto: Seiter). »-Mehr
Sinzheim
Restaurant ´Haus am See´ braucht einen neuen Pächter

21.06.2019
Neuer Pächter für "Haus am See"
Sinzheim (nie) - Früher oder später wird der Pächter des Restaurants "Haus am See" in Vormberg die Lokalität verlassen. Emil Armeanca hat nämlich auch die "Blume" in Balg übernommen. Bis aber ein geeigneter neuer Restaurantbetreiber gefunden ist, bleibt er (Foto: Ernst). »-Mehr
Bühlertal
Hexentanz rund um den Schartenberg

21.06.2019
Geheimnisse des Schwarzwalds
Bühlertal (red) - Mit ihrem umfangreichen Tourenangebot sind die Schwarzwald-Guides im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord für den Sommer gut gerüstet. Ihre Touren der nächsten Wochen haben sie unter das Motto "Schwarzwald-Geheimnisse" gestellt (Foto: Naturpark). »-Mehr
Dortmund
BVB eröffnet die Titeljagd

21.06.2019
BVB will Bayern herausfordern
Dortmund (dpa) - Bescheidenheit war gestern, jetzt bläst Borussia Dortmund zur Titeljagd. Nach der Rückholaktion von Mats Hummels (Foto: dpa) lässt Vereinsboss Hans-Joachim Watzke keine Ausreden mehr gelten und will Meister Bayern München endgültig die Stirn bieten. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz