http://www.spk-bbg.de
BlaBlaBus geht in Karlsruhe an den Start
BlaBlaBus geht in Karlsruhe an den Start
24.06.2019 - 15:12 Uhr
Berlin (dpa/red) - Mit einem eigenen Angebot für Fernbusreisen greift die französische Mitfahrplattform Blablacar den bisherigen Platzhirsch Flixbus an. Ab Juli soll das Unternehmen nach Medienberichten auch Verbindungen ab Karlsruhe anbieten.

Mit 19 verschiedenen Destinationen in Deutschland ist das Unternehmen mit dem Angebot am Montag an den Start gegangen. Bis September zahlen Kunden knapp einen Euro pro Fahrt, wie der deutsche Manager Christian Rahn in Berlin sagte. Bis Ende des Jahres sollen hierzulande rund 40 Destinationen angefahren werden, europaweit sollen es 400 sein.

Blablacar ist derzeit vor allem für seine Plattform bekannt, auf der Menschen private Mitfahrgelegenheiten im eigenen Auto anbieten und nutzen können. Rund 6,5 Millionen Kunden sind Unternehmensangaben zufolge in Deutschland derzeit registriert.

Foto: Christoph Soeder/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Erste Hilfe rettet Leben. Hand aufs Herz: Wüssten Sie, was zu tun ist?

Ja.
Nein.
Teilweise.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz