http://www.spk-bbg.de
Regierungspräsidium prüft Wahlergebnis
Regierungspräsidium prüft Wahlergebnis
25.06.2019 - 09:35 Uhr
Baden-Baden (hol) - Vertreter des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden in den kommenden Tagen im Rathaus bei einem Vor-Ort-Termin eine Überprüfung des Baden-Badener Kommunalwahlergebnisses vornehmen.

Diese Prüfung sei ohnehin vorgesehen, sagte Oberbürgermeisterin Margret Mergen am Montagabend im Gemeinderat. Bei dieser Gelegenheit werden die Prüfer nach ihren Worten aber auch die von den Freien Wählern eingereichte Anfechtung des Wahlergebnisses unter die Lupe nehmen.

"Wir erwarten eine Entscheidung darüber vor der nächsten Gemeinderatssitzung am 22. Juli", sagte Mergen.

Symbolfoto: Monika Zeindler-Efler/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Böhlen: ´Wir müssen bündnisfähig sein´

18.06.2019
Beate Böhlen im Interview
Baden-Baden (hol) - Sie haben die Rollen getauscht: Die Union, bisher stärkste Fraktion im Baden-Badener Gemeinderat, liegt hinter den Grünen. Wie sich das auswirkt, will das BT von den Fraktionschefs der zwei Parteien wissen. Heute im Interview: Grünen-Chefin Beate Böhlen (Foto: Landtag). »-Mehr
Baden-Baden
FW fechten die Kommunalwahl an

06.06.2019
RP prüft Wahlergebnis
Baden-Baden (sre) - Das Baden-Badener Wahlergebnis bei der Kommunalwahl muss vom Regierungspräsidium unter die Lupe genommen werden, nachdem die Freien Wähler die Wahl anfechten. Eine mögliche Neuauszählung könnte viel Zeit in Anspruch nehmen (Foto: Gallenberger). »-Mehr
Baden-Baden
FW fechten Wahlergebnis an

05.06.2019
FW fechten Wahlergebnis an
Baden-Baden (sre) - Müssen alle bei der Kommunalwahl abgegebenen Stimmzettel neu ausgezählt werden? Das fordern jedenfalls die Freien Wähler in der Kurstadt: Sie wollen die Wahl anfechten und haben heute ein Schreiben an das Regierungspräsidium geschickt (Foto: sga). »-Mehr
Berlin
Nahles tritt zurück - Krisensitzung angekündigt

02.06.2019
Nahles-Rücktritt: Krisensitzung bei der SPD
Berlin (dpa) - SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles tritt von ihren Spitzenämtern zurück. In einem Schreiben an die Partei-Mitglieder kündigt sie ihren Rückzug für Montag an. Außerdem will die 48-Jährige auch ihr Bundestagsmandat niederlegen (Foto: dpa) »-Mehr
Gernsbach
Guido Wieland wird wohl neuer Ortsvorsteher

31.05.2019
Neuer Ortsvorsteher?
Gernsbach (stj) - In Reichental zeichnet sich ein Wechsel des Ortsvorstehers ab: Wie Guido Wieland auf BT-Anfrage mitteilte, werde ihn seine Fraktion (Bürger von Reichental + SPD) für den Posten vorschlagen und er die Wahl auch annehmen, sollte er gewählt werden (Foto: SPD). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In immer mehr Freibädern müssen Sicherheitsdienste für Ordnung sorgen. Fühlen Sie sich dort unsicherer als früher?

Ja.
Nein.
Ich gehe in kein Freibad.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz