http://www.spk-bbg.de
Zu Boden gestoßen und geschlagen
Zu Boden gestoßen und geschlagen
26.06.2019 - 16:40 Uhr
Rheinmünster (red) - Ein 34 Jahre alter Mann soll am Dienstagabend eine 30-jährige Frau auf dem Gelände des Freizeitcenters "Am Campingpark" zu Boden gestoßen und geschlagen haben.

Wie die Polizei mitteilt, dürften Nichtigkeiten für die körperliche Auseinandersetzung verantwortlich gewesen sein. Der 34 Jahre alte Mann stehe im Verdacht, gegen 20 Uhr die 30-Jährige gestoßen und geschlagen zu haben. Die Frau zog sich hierbei leichte Verletzungen zu, auch ihre Brille ging zu Bruch. Gegen den 34-Jährigen wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet, so die Polizei weiter.

Symbolfoto: Boris Roessler/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
Marlene Dietrich unter den Kaniden

25.06.2019
Marlene Dietrich unter den Kaniden
Gernsbach (vgk) - "Das einzige wissenschaftliche Theater der Welt für bedrohte Tierarten" gastierte im Infozentrum Kaltenbronn mit dem Stück "Canis Lupus - der Wolf". Rahel Wölfle verbindet dabei wissenschaftliche Erkenntnisse über den Wolf mit Stilmitteln des Schauspiels (Foto: vgk). »-Mehr
Hockenheim / Neuhausen ob Eck
Gute Stimmung im Matsch

24.06.2019
Gute Stimmung im Matsch
Hockenheim/Neuhausen ob Eck (red) - Das Wetter hat die Besucher des dreitägigen Southside Festivals am Samstag (Foto: Schmidt/dpa) genauso herausgefordert wie die Musik-Fans auf dem Hockenheimring, die Ed Sheeran hören wollten. Die Stimmung im Matsch blieb dennoch gut. »-Mehr
Gernsba ch
Kapitän ersteigert Gernsbacher Stadtwald Rombach

22.06.2019
Kapitän ersteigert Stadtwald
Gernsba ch (friz) - Auch auf dem Kaltenbronn spielt ein Teil der 800-jährigen Ortsgeschichte von Gernsbach. Die Stadt besaß dort jahrhundertelang Wald. Vom längst unbewohnten Forsthaus Rombach bis zum Viereichensattel erstreckte sich bis 1835 der "Stadtwald Rombach" (Foto: friz). »-Mehr
Dreieich
Flugzeugabsturz verläuft glimpflich

21.06.2019
Flugzeugabsturz verläuft glimpflich
Dreieich (dpa) - Bei einem Flugzeugunglück in der Nähe von Dreieich im Kreis Offenbach sind am Freitag zwei Männer verletzt worden. Die genaue Ursache für das Unglück war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Das Bundesamt für Flugunfalluntersuchung ermittelt (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Der ´Stadtwald Wannenrain´

21.06.2019
"Stadtwald Wannenrain"
Gernsbach (friz) - Die Kaltenbronner Waldungen gehörten einst auch zahlreichen privaten Waldbesitzern. Wie ein Kaufbrief belegt, kaufte die Stadt Gernsbach dem Wendel Molrich von Langenbrand im Jahr 1517 einen Wald "in der Wanne" ab. Dieser wurde später "Stadtwald" (Foto: Zapf). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ab März 2020 müssen Eltern vor der Aufnahme ihrer Kinder in eine Kita oder Schule nachweisen, dass diese gegen Masern geimpft sind. Befürworten Sie das?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz