http://www.spk-bbg.de
Havariertes Schiff geborgen
Havariertes Schiff geborgen
27.06.2019 - 09:55 Uhr

Karlsruhe (red/lsw) - Das Güterschiff, das am Mittwoch auf dem Rhein bei Karlsruhe auf Grund gelaufen ist, ist geborgen worden. Wie die Polizei mitteilt, wurde es in den Stadthafen Karlsruhe geschleppt. Der Schiffsverkehr auf dem Rhein sei in beiden Richtungen seit 13.15 Uhr wieder freigegeben.

Die Kiesladung des havarierten Schiffs wurde laut Polizei zuvor teilweise auf andere Schiffe umgeladen. Durch die Gewichtsreduzierung habe das Güterschiff wieder Wasser unter dem Kiel bekommen. Die Wasserschutzpolizei Karlsruhe ermittelt nun die Unfallursache. Die Schadenshöhe könne noch nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand. Beeinträchtigungen für die Umwelt können momentan ausgeschlossen werden, so die Polizei weiter.

Das Schiff "Wiljo (Yacht)" war bei Karlsruhe-Daxlanden auf Höhe des Rheinstrandbads auf Grund gelaufen. Der Notruf kam gegen 16.10 Uhr. Die Einsatzkräfte  befanden sich mit dutzenden Einheiten im Großeinsatz. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Karlsruhe, der Freiwilligen Feuerwehren Rheinstetten und Eggenstein-Leopoldshafen sowie die Kräfte der Wasserschutzpolizei und Rettungsdienste waren vor Ort.

Das Güterschiff ist mit Kies beladen und befand sich in Schrägläge auf dem Rhein. Wasser dringe aber keines ein, sagte Andreas Weiler, Dienststellenleiter der Wasserschutzpolizei, auf BT-Nachfrage. 

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Au am Rhein
Auer Grund: Gefürchtete Engstelle

07.06.2019
Erneut Havarie auf dem Rhein
Au am Rhein (ema) - Der zweite Schiffsunfall auf dem Rhein innerhalb weniger Tage rückt den Auer Grund in den Blick. Nachdem in der vergangenen Woche ein Tankmotorschiff havariert war, erwischte es in der Nacht zu Donnerstag ein Kreuzfahrtschiff an derselben Stelle (Foto: fuv) . »-Mehr
Au am Rhein
Fahrgastschiff verunglückt bei Au am Rhein

06.06.2019
Fahrgastschiff fährt gegen Tonne
Au am Rhein (red) - In der Nacht zum Donnerstag ist ein Fahrgastschiff bei Au am Rhein gegen eine Fahrwassertonne gefahren. Vermutlich war eine Windböe der Grund für die Kollision. Alle 235 Fahrgäste blieben unverletzt, allerdings wurde das Schiff beschädigt (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Dettenheim
Schrottschiff fährt sich im Rhein fest

05.06.2019
Schrottschiff fährt sich im Rhein fest
Dettenheim (lsw) - Ein mit 934 Tonnen Schrott beladenes Gütermotorschiff hat sich im Rhein bei Dettenheim (Kreis Karlsruhe) an einer Buhne festgefahren. Nach Angaben der Polizei war vermutlich der Ausfall eines Ruders bei dem 85 Meter langen Schiff der Grund für die Havarie (Symbolfoto: dpa/av). »-Mehr
Rastatt
Prinzessin Sybilla auf Stromkasten

21.05.2019
Prinzessin Sybilla auf Stromkasten
Rastatt (red) - An der Ecke Schiff- und Schlossstraße in der Rastatter Innenstadt steht jetzt ein farbenfroher Hingucker: Wer den dortigen Stromverteilerkasten der Stadtwerke Rastatt passiert, dem blickt "Prinzessin Sybilla von Rastatt" kokett entgegen (Foto: Stadtwerke) »-Mehr
Rheinmünster / Lichtenau
Heißes Training auf dem Wasser

19.05.2019
Heißes Training auf dem Wasser
Rheinmünster/Lichtenau (red) - Die Atemschutzträger der Feuerwehren Rheinmünster, Lichtenau und Hügelsheim haben ein aufwendiges Training im Hafen von Straßburg absolviert. Mit dabei waren auch die Bootsführer (Foto: Feuerwehr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz