http://www.spk-bbg.de
Hecke brennt: Brandstiftung vermutet
Hecke brennt: Brandstiftung vermutet
02.07.2019 - 09:31 Uhr
Baden-Baden (red) - In Bühl hat am Montagabend eine Thuja-Hecke Feuer gefangen. Die Polizei ermittelt allerdings wegen Brandstiftung. Ein Zeuge hatte zuvor einen Jungen beobachtet, der sich verdächtig verhielt.

Die Beamten des Polizeireviers Bühl ermitteln in diesem Zusammenhang wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung und bitten um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die vier Meter lange Hecke fing kurz nach 18.30 Uhr in der in der Grabenstraße Feuer. Ein Zeuge hatte kurz vor Ausbruch des Brandes einen etwas zehnjährigen Jungen beobachtet, der sich aus seiner Sicht verdächtig verhielt. Laut der Polizei steht er möglicherweise in Zusammenhang mit der abgebrannten Hecke.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Steinbach waren nach Polizeiangaben schnell mit einem Löschzug zur Stelle und löschten das Feuer. Der Sachschaden wird auf rund 400 Euro geschätzt.

Wer Hinweise zur Entstehung des Feuers oder zum möglichen Brandstifter geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer (0 72 23) 99 09 70 an die Ermittler des Polizeireviers Bühls zu wenden.

Symbolfoto: dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Hecke steht in Flammen

19.06.2019
Hecke steht in Flammen
Baden-Baden (red) - Eigentlich wollte er nur die Hofeinfahrt von Unkraut befreien, am Ende stand eine Thujahecke in Flammen. Der Brand in der Eigenheimstraße rief am Dienstag Polizei und Feuerwehr auf den Plan. Verletzt wurde dabei niemand (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Durmersheim
Kreuz und quer durch den Oberwald

03.06.2019
102 Teilnehmer bei Speckkälblelauf
Durmersheim (HH) - 102 Teilnehmer - und damit so viele wie noch nie - gingen beim fünften Speckkälblelauf in Würmersheim an den Start. Die Freiwillige Feuerwehr Durmersheim/Würmersheim stellte mit zehn Aktiven aus der Jugendabteilung die größte Laufgruppe (Foto: HH). »-Mehr
Durmersheim
Der Schatten des Ortsvorstehers

29.03.2019
Heckenärger mit Ortsvorsteher
Durmersheim (red) - Ein pikanter Nachbarschaftsstreit schwelt in Würmersheim: Thujahecke und Nussbaum im Garten von Ortsvorsteher Helmut Schorpp werfen Schatten auf zwei Nachbargärten. Nach Meinung der Besitzer dürfte die Hecke nicht genau auf der Grenze stehen (Foto: HH). »-Mehr
Ottersweier
Kirche beteiligt sich an den Kosten

13.02.2019
Parkplätze werden erneuert
Ottersweier (mig) - Ottersweier will 2019 und 2020 die beiden Parkplätze am Kreisverkehr bei der Wallfahrtskirche Maria Linden erneuern. Die katholische Kirche wird sich an den Kosten beteiligen. Der Gemeinderat stimmte zunächst den Planungen für den südlichen Parkplatz zu (Foto: mig). »-Mehr
Ötigheim
Frischzellenkur für den Bolzplatz

17.01.2019
Bolzplatz wird saniert
Ötigheim (yd) - Verwitterte Tore, alte Spielgeräte und ein Rasen, der einem Acker gleicht, sollen auf dem Ötigheimer Bolzplatz bald der Vergangenheit angehören: Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die Sanierung beschlossen. Geschätzte Kosten: 120 000 Euro (Foto: yd). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ab März 2020 müssen Eltern vor der Aufnahme ihrer Kinder in eine Kita oder Schule nachweisen, dass diese gegen Masern geimpft sind. Befürworten Sie das?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz