http://www.spk-bbg.de
34-Jähriger bei Messerattacke schwer verletzt
34-Jähriger bei Messerattacke schwer verletzt
03.07.2019 - 17:01 Uhr
Baden-Baden (red) - Mit schweren Stichverletzungen ist ein 34 Jahre alter Mann am Dienstagabend von Steinbach in ein Krankenhaus gebracht und dort notoperiert worden. Die Ärzte kämpften ums ein Leben. Mittlerweile schwebt der Mann nicht mehr in Lebensgefahr.

Wie die Polizei mitteilt, ermitteln die Beamten derzeit, was der Auslöser der mutmaßlichen Messerattacke in der Weltestraße war. Möglicherweise spielt das familiäre Umfeld des Opfers eine Rolle, heißt es weiter.

Die Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt und der Kriminaltechnik bitten in diesem Zusammenhang um Zeugenhinweise: (0781) 21-2820. Wer hat um 21.48 Uhr in der Weltestraße einen Streit mitbekommen oder verdächtige Personen beobachtet?

Symbolfoto: Jens Wolf/Archivbild

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Messerstecherei in Rastatt

18.06.2019
Messerstecherei in Rastatt
Rastatt (red) - Ein 18-Jähriger ist am Montagabend bei einer Messerattacke verletzt worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Syrer von einem afghanischen Staatsangehörigen attackiert wurde, nach dem gesucht wird. Das Opfer wurde gegenüber der Polizei ausfallend (Symbolfoto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz