http://www.spk-bbg.de
Rheintalbahn: Störung behoben
Rheintalbahn: Störung behoben
12.07.2019 - 11:03 Uhr
Baden-Baden (ml) - Auf der Rheintalbahn kam es am Freitagmorgen zu langen Verspätungen und Zugausfällen. Grund war ein Blitzeinschlag, der gegen 8 Uhr das Stellwerk in Baden-Baden beschädigt hatte. Gegen Mittag normalisierte sich die Lage.

Wie ein Bahnsprecher dem BT auf Anfrage berichtete, waren im Bereich Baden-Baden die Signalanlagen ausgefallen. Die Lokführer konnten in diesem Abschnitt nicht nach den Signalanzeigen fahren, sondern erhielten die Freigabe zum Befahren eines Abschnitts zwischen zwei Signalen per Funk. Aus diesem Grund sei man verpflichtet gewesen, die Abstände zwischen zwei Zügen zu erhöhen, erläuterte der Sprecher. Dies führte auf der Rheintalbahn zu massiven Behinderungen.

Störung um 11.25 Uhr behoben

Techniker der Bahn begannen unverzüglich mit der Behebung der Störung. Um 11.25 Uhr funktionierten die Signalanlagen wieder normal. Bis am Mittag entspannte sich die Lage deutlich. Allerdings könne es im Fernverkehr auch danach noch zu leichten Verspätungen kommen, berichtete der Bahnsprecher.

Reisende können sich informieren

Reisende können sich im Internet unter www.bahn.de/reiseauskunft, in der DB App oder bei der telefonischen Reiseauskunft unter der Rufnummer (01 80) 6 99 66 33 (20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz, maximal 60 Cent mobil) über ihre Verbindung informieren.

Symbolfoto: Langer/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Au am Rhein
´Heute bin ich stolz auf mich´

06.07.2019
Lebensgeschichte einer Waisen
Au am Rhein (as) - Vor 50 Jahren wurden Martin Bauer (62) aus Au am Rhein und seine drei Geschwister Vollwaisen: Das Auto der Eltern wurde am Bahnübergang Bietigheim-Muggensturm von einem Zug erfasst. Seine Lebensgeschichte erzählt Bauer nun in einem Buch (Foto: ema). »-Mehr
Buenos Aires
Argentinien und Uruguay ohne Strom

16.06.2019
Stromausfall in Südamerika
Buenos Aires (dpa) - In Teilen Südamerikas ist es am Sonntag zu einem massiven Stromausfall gekommen. Ganz Argentinien und Uruguay seien nach einer schweren Störung im Verbindungssystem ohne Elektrizität, teilte der argentinische Energieversorger Edesur mit (Foto: AFP). »-Mehr
Rastatt
Psychologische Beratungsstelle gefragt wie nie

05.06.2019
Psychologische Beratung gefragt
Rastatt (dm) - Die Psychologische Beratungsstelle des Landkreises Rastatt hat im Jahr 2018 neue Höchststände verzeichnet. Die Zahl der Fälle, in denen die Berater gefragt waren, ist auf 2 119 gestiegen, so viele hatte es bisher noch nie gegeben innerhalb eines Jahres (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Straßenbahn entgleist

22.05.2019
Straßenbahn entgleist
Karlsruhe (red) - In der Karlsruher Waldstadt ist am Mittwoch gegen 10.30 Uhr eine Straßenbahn der Linie 4 entgleist. Ein Fahrgast wurde leicht verletzt, der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Laut KVV ist die Bahn aus dem Gleis gesprungen, aber nicht umgekippt (Symbolfoto: av). »-Mehr
Baden-Baden
Angeklagter kann sich Attacke mit Schere nicht erklären

21.05.2019
Unterbringung in Fachklinik?
Baden-Baden (hez) - Muss ein psychisch kranker 36-Jähriger, der einen Mitpatienten vor einer Klinik mit einer Nagelschere angegriffen und verletzt hat, im Rahmen eines Maßregelvollzugs in einer Fachklinik untergebracht werden? Darüber hat zurzeit das Landgericht zu entscheiden (Foto: Reith). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ab März 2020 müssen Eltern vor der Aufnahme ihrer Kinder in eine Kita oder Schule nachweisen, dass diese gegen Masern geimpft sind. Befürworten Sie das?

Ja.
Nein.
Das ist mir egal.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz