http://www.spk-bbg.de
Mehr Geld für Kitas im Südwesten
Mehr Geld für Kitas im Südwesten
13.07.2019 - 07:10 Uhr
Stuttgart (lsw) - Rund 730 Millionen Euro und damit mehr als ursprünglich gedacht sollen mit dem sogenannten Gute-Kita-Gesetz bis 2022 nach Baden-Württemberg fließen. Das geht aus der Kabinettsvorlage zur Verwendung der Mittel hervor, die Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Dienstag im Ministerrat einbringen will.

Das berichtet die "Schwäbische Zeitung" (Samstag). Anfang des Jahres waren noch rund 720 Millionen Euro für das Land erwartet worden. Der Großteil des Geldes soll demnach den Kita-Leitungen zugutekommen.

458 Millionen Euro sollen etwa für regelmäßige Fortbildungen verwendet werden und Leiter sollen damit erstmals auch Stunden für Management und Qualitätsentwicklung bekommen, wie eine Sprecherin des Ministeriums bestätigte. Künftig soll es in kommunalen Kitas ebenso wie in denen in kirchlicher oder freier Trägerschaft als Basis sechs Stunden Leitungszeit geben.

Generelle Gebührenfreiheit weiterhin nicht geplant

Eisenmann will das Geld demnach weiterhin nicht für eine generelle Gebührenfreiheit einsetzen. "Mit dem Pakt stärken wir die Qualität der frühkindlichen Bildung, um allen Kindern, unabhängig von ihrem familiären Kontext, gute Startchancen zu ermöglichen", zitiert die Zeitung die Ministerin. Zusätzlich will das Land jedes Jahr mit dem Pakt für gute Bildung 80 Millionen Euro dauerhaft in die frühkindliche Bildung investieren.

Foto: Monika Skolimowska/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Sonne scheint, Himmel weint

13.07.2019
Klima-Demo in der Innenstadt
Bühl (gero) - Das Wetter meinte es nicht gerade wohlwollend mit den jungen Klimaschützern zur Premiere der "Fridays-for-Future"-Demo gestern in der Bühler Innenstadt. Aber hinsichtlich der Resonanz gab es angesichts von geschätzten 600 Teilnehmern auch Lichtblicke (Foto: ma). »-Mehr
Baden-Baden
Kritik an Haltebucht für Reisebusse

13.07.2019
Aufwertung trotz der Reisebusse?
Baden-Baden (hez) - Der Bauausschuss billigte jetzt die geplante Umgestaltung des Ludwig-Wilhelm-Platzes. Dabei wurde aber heftig diskutiert, ob die Haltebucht für Reisebusse zur erwünschten Aufwertung des Platzes hinter der evangelischen Stadtkirche passt (Foto: cri). »-Mehr
Rastatt
Fraktionen ringen um Ausschüsse

13.07.2019
Fraktionen ringen um Ausschüsse
Rastatt (ema) - Nach dem Kreistag steckt nun auch der Rastatter Gemeinderat in einem Machtkampf um künftigen Einfluss. Es geht um die Besetzung der Ausschüsse. Weil keine Einigung erzielt wurde, wird der OB am Montag die Tagesordnungspunkte absetzen (Foto: pr). »-Mehr
Gaggenau
Ein Australier aus Michelbach

13.07.2019
Ein Australier aus Michelbach
Gaggenau (galu) - Mit seiner Band Simply Bushed gastiert Chris Rieger in der Heimat seines Großvaters. Wer sich schon immer einmal ins australische Outback entführen lassen wollte, erhält nun die Chance: Am Sonntag, 21. Juli, spielt die Band aus Sydney im Irish Pub (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
´Vertrauen kommt durch Menschlichkeit´

13.07.2019
Saisonende am Festspielhaus
Baden-Baden (red) - Die Saison ist zu Ende, und der langjährige Kapitän geht von Bord: Mit Anne Netrebkos Liederabend am Sonntag endet für Andreas Mölich-Zebhauser die 21-jährige Intendanz am Festspielhaus. Wir blicken auf seine Verdienste zurück (Foto: Deck/dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Kultusministerin Susanne Eisenmann hat Eltern kritisiert, die ihre Kinder vor den Ferien aus der Schule nehmen. Würden Sie Ihr Kind schwänzen lassen, um früher in den Urlaub zu fahren?

Ja.
Nein.
Nur im Notfall.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz