https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
A5: Zwei Lkw und ein Auto stehen in Flammen
A5: Lkw-Brand fordert Todesopfer
22.07.2019 - 16:09 Uhr
Karlsruhe (lsw/red) - Nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe sind am Montag zwei Lkw sowie ein Auto komplett ausgebrannt. Bei dem Unfall wurden laut Mitteilung der Polizei zwei Person leicht verletzt. Erste Berichte über ein mögliches Todesopfer dementierte die Polizei. Die Autobahn ist voll gesperrt.

Wie die Polizei weiter mitteilt, hat ein stark alkoholisierter 39-jähriger Sattelzug-Fahrer am Montagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf dem Autobahn-Parkplatz kurz nach der Anschlussstelle Karlsruhe Nord einen Verkehrsunfall verursacht.

Der Mann habe auf den Parkplatz an der A5 in Fahrtrichtung Frankfurt abfahren wollen und fuhr dabei auf einen anderen Sattelzug auf, der in der Folge auf einen parkenden Personenwagen geschoben wurde, so die Polizei. Alle drei Fahrzeuge gingen sofort in Flammen auf und brannten vollständig aus.

Beide Sattelzugfahrer konnten sich rechtzeitig retten, allerdings wurden sie leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer saß zum Unfallzeitpunkt nicht in seinem Fahrzeug.
Bei der Überprüfung des 39-Jährigen stellte sich heraus, dass dieser mit 2,6 Promille alkoholisiert und darüber hinaus wegen eines Verkehrsdelikts unter Alkohol und einer damit verbundenen, noch ausstehenden Geldstrafe, zur Festnahme ausgeschrieben war.

Der rechte Fahrstreifen ist laut Polizei durch die extreme Hitzeentwicklung stark beeinträchtigt - wann dieser wieder befahrbar sei, sei noch unklar. Es kam es zu Behinderungen durch Schaulustige, so die Polizei weiter.

Foto: Fabian Geier/Einsatz-Report24

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Brand in Entsorgungsbetrieb

21.07.2019
Brand in Lagerhalle
Karlsruhe (red) - In der Fettweisstraße 2 am Karlsruher Rheinhafen ist ein Brand in einem Entsorgungsbetrieb ausgebrochen. Nach Angaben des Polizeipräsidiums Karlsruhe n brennt Papier in einer Lagerhalle. Die Feuerwehren sind im Großeinsatz. Über Verletzte ist nichts bekannt (Foto: dpa). »-Mehr
Durmersheim
Heuballen in Brand gesetzt

17.07.2019
Heuballen in Brand gesetzt
Durmersheim (red) - Am späten Dienstagabend sind rund 250 Heuballen, die auf einem Feld an der Ettlinger Straße in Durmersheim gelagert waren, in Flammen aufgegangen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet bei den Ermittlungen um Hinweise (Symbolfoto: red/pr) »-Mehr
Rheinmünster
Feueralarm: Terminal geräumt

17.07.2019
Feueralarm im Terminal
Rheinmünster (red) - Ein Feueralarm hat am Mittwochabend für Aufregung im Terminal des Flughafens Karlsruhe/Baden-Baden gesorgt. Laut Polizei löste kurz nach 18 Uhr die Brandmeldeanlage aus. Das Terminal wurde geräumt, rund 300 Menschen mussten ins Freie (Archivfoto: Rapp). »-Mehr
Vigo
Zurück zu den Wurzeln

17.07.2019
WM-Auftakt geglückt
Vigo (red) - Mit einem 43:25-Sieg gegen Argentinien ist die deutsche Handball-U-21-Nationalmannschaft in die Weltmeisterschaft in Spanien gestartet. Nach seinem Aus als Bundestrainer vor rund fünf Jahren steht Martin Heuberger (Foto: dpa) als U-21-Nationaltrainer an der Seitenlinie. »-Mehr
Baden-Baden
Brand auf Mülldeponie

16.07.2019
Brand auf Mülldeponie
Baden-Baden (red) - Auf der Deponie Tiefloch in Baden-Baden ist am Montag ein Brand ausgebrochen. Da der Fahrer eines Radladers schnell reagierte und den brennenden Müll auseinanderschob, wurde Schlimmeres verhindert. Die Brandursache war zunächst unklar (Foto: bewa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rastatt bekommt sprechende Mülleimer. Damit will die Stadt zur korrekten Müllentsorgung motivieren. Halten Sie solch ein Vorgehen für sinnvoll?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz