https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Leichte Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt
Leichte Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt
31.07.2019 - 11:43 Uhr
Stuttgart (red) - Zu Beginn der Sommerferien ist die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Karlsruhe-Rastatt erwartungsgemäß leicht angestiegen. "Typisch für diese Zeit haben viele Jugendliche sich nach dem Schul- oder Ausbildungsende erst einmal arbeitslos gemeldet", heißt es in einer Pressemitteilung. Die Arbeitslosenquote bleibt unverändert bei 3,1 %. Während die Arbeitslosigkeit auch in den Geschäftsstellenbezirken Rastatt und Gaggenau geringfügig gestiegen ist, verringerte sie sich in Baden-Baden und Bühl.

Im Geschäftsstellenbezirk Rastatt ist die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Juni um neun auf 2.062 Personen gestiegen (97 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr). Die Arbeitslosenquote betrug im Juli 3,3 Prozent (im Vorjahr: 3,1 Prozent). Dabei meldeten sich 616 Personen arbeitslos und gleichzeitig beendeten 606 Personen ihre Arbeitslosigkeit. Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 4.564 Arbeitslosmeldungen - ein Plus von 367 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 4.807 Abmeldungen von Arbeitslosen (+525).

52 Personen mehr von Arbeitslosigkeit betroffen

Auch im Geschäftsstellenbezirk Gaggenau ist die Arbeitslosigkeit von Juni auf Juli auch um 52 auf 844 Personen gestiegen (151 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr). Die Arbeitslosenquote betrug im Juli 2,6 Prozent (im Vorjahr: 2,2 Prozent). 261 Personen meldeten sich arbeitslos (+sieben) und gleichzeitig beendeten 213 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+15). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.698 Arbeitslosmeldungen (+60 im Vergleich zum Vorjahr); dem gegenüber stehen 1.731 Abmeldungen (+47).

Im Bezirk Bühl gibt es weniger Arbeitslose

Verringert hat sich hingegen die Anzahl der Arbeitslosen um 17 auf 845 Personen im Geschäftsstellenbezirk Bühl. Das waren praktisch genau so viele wie vor einem Jahr (-eins). Die Arbeitslosenquote betrug im Juli 2,1 Prozent und war damit genau so hoch wie im Vorjahresmonat. Dabei meldeten sich 241 Personen arbeitslos (-54 im Vergleich zum Vorjahr) und gleichzeitig beendeten 257 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+zwei). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 1.961 Arbeitslosmeldungen (+ 73); dem gegenüber stehen 2.057 Abmeldungen von Arbeitslosen (164).

In Baden-Baden verringert sich Arbeitslosigkeit

Auch im Geschäftsstellenbezirk Baden-Baden hat sich die Arbeitslosigkeit von Juni auf Juli um 21 auf 1.210 Personen verringert. Das waren 74 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im Juli 4,1 Prozent (4,5 Prozent im Vorjahr). Dabei meldeten sich 344 Personen arbeitslos (-13) und gleichzeitig beendeten 366 Personen ihre Arbeitslosigkeit (-25). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 2.645 Arbeitslosmeldungen (+133); dem gegenüber stehen 2.759 Abmeldungen von Arbeitslosen (+149).

In Baden-Württemberg waren Ende Juli exakt 193.897 Menschen ohne Job (zwei Prozent mehr als im Juni und 1,8 Prozent mehr als im Vorjahr).

Symbolfoto: Carsten Rehder/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Stadt rückt dem Eichenprozessionsspinner zu Leibe

30.07.2019
Verletzung durch giftige Härchen
Bühl (jo) - Die weißgrauen Gespinste sitzen im Geäst von Eichen; es sind Nester des Eichenprozessionsspinners. Eines wurde von einem Fahrzeug des Bauhofs zerstört und aufgewirbelt. Ein Mitarbeiter kam mit den Härchen der Raupen in Kontakt und zog sich leichte Verletzungen zu (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Radfahrerin überschlägt sich

29.07.2019
Radfahrerin überschlägt sich
Gaggenau (red) - Eine 46-jährige Radfahrerin hat sich am Sonntagmittag in Michelbach ohne fremdes Zutun überschlagen. Die Frau befuhr die Rotenfelser Straße bergabwärts, als sie offenbar wegen eines Bremsfehlers stürzte. Sie zog sich dabei leicht Verletzung zu (Symbolfoto: av). »-Mehr
Gaggenau
´Lebende Legende´ verabschiedet sich in den Ruhestand

26.07.2019
Hogenmüller gibt Kita-Leitung ab
Gaggenau (gut) - Im Kindergarten St. Laurentius in Bad Rotenfels geht eine Ära zu Ende: Cornelia Hogenmüller, die die katholische Einrichtung 40 Jahre lang geleitet hat, verabschiedet sich in den Ruhestand. Künftig wird Adrian Groll die Leitung übernehmen (Foto: Gutmann). »-Mehr
Sinzheim
Katze bringt Radfahrer zu Fall

24.07.2019
Katze bringt Radfahrer zu Fall
Sinzheim (red) - Eine Katze hat am Dienstagabend einen Fahrradfahrer in der Schwarzwaldstraße zu Fall gebracht. Diese sei nach Angaben des Radfahrers ruckartig aus einem Gebüsch gesprungen. Durch den Sturz hat sich der 40-Jährige leichte Verletzungen zugezogen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Gebäudebrand in Balzhofen

23.07.2019
Gebäudebrand in Balzhofen
Bühl (red) - In Balzhofen ist am Dienstagmittag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Polizei mitteilt, brennt ein Gebäude in der Riedstraße. Grund für den Brand war laut Polizei wahrscheinlich eine brennende Kerze. Die Hausbewohnerin trug leichte Brandverletzungen davon (Foto: Margull). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

In Deutschland werden täglich rund 14.000 Blutspenden benötigt. Doch nur zwei bis drei Prozent der Bevölkerung spenden regelmäßig Blut. Spenden Sie?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Ich würde gerne, erfülle aber die Anforderungen nicht.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz