https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Seniorin um Zehntausende betrogen
Seniorin um Zehntausende betrogen
02.08.2019 - 11:35 Uhr
Baden-Baden (red) - Eine 86 Jahre alte Frau aus Baden-Baden ist am Donnerstagnachmittag in Baden-Baden mit dem sogenannten Enkeltrick um ihr Erspartes von mehreren Zehntausend Euro gebracht worden.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte eine unbekannte Frau die alte Damen angerufen und sich als Tochter der Cousine ausgegeben. Die Anruferin bat die Seniorin um Geld, um eine Wohnung kaufen zu können.

Zunächst hielt die alte Dame dem Bitten der Anruferin noch stand, doch letztlich beugte sie sich laut Polizei dem hartnäckigen Drängen der Anruferin.

Letztlich kam gegen 14.30 Uhr und 15.30 Uhr ein Mann bei der 86-Jährigen vorbei und holte an der Wohnungstür das Geld ab.

Der Mann wurde folgendermaßen beschrieben: 45 bis 50 Jahre alt, schlanke Statur, kurzer dunkler Vollbart, bekleidet mit einer langen, dunklen Hose, weißem Hemd und dunkler Schildkappe. Er hatte eine schwarze Umhängetasche dabei.

Zwischen den beiden Geldübergaben meldete sich ebenfalls telefonisch ein vermeintlicher Bankmitarbeiter bei dem Opfer und log ihm vor, dass ein erster Betrag der angeblichen Verwandten auf das Konto der Seniorin eingegangen sei. Der falsche Bankangestellte gab sich als "Herr Weiss" aus.

Die Polizei rät in Zusammenhang mit dem weitverbreiteten Enkeltrick:

- Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt.

- Legen Sie auf, sobald der Gesprächspartner Geld fordert.

- Vergewissern Sie sich, ob der Anrufer wirklich ein Verwandter ist: Rufen Sie die jeweilige Person unter der bisher bekannten und benutzten Nummer und lassen Sie sich den Sachverhalt bestätigen.

- Geben Sie keine Details zu Ihren familiären oder finanziellen Verhältnissen preis.

- Übergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen.

- Informieren Sie sofort die Polizei über die 110, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt.

- Wenn Sie bereits Opfer geworden sind: Wenden Sie sich an die Polizei und erstatten Sie Anzeige.

Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Plittersdorf
Seniorin vermisst: Hinweise erbeten

30.07.2019
Seniorin vermisst: Hinweise erbeten
Plittersdorf (red) - Die Polizei in Rastatt ist seit Montagabend auf der Suche nach der 78-jährigen Monika Troschütz. Die an Demenz leidende Frau war gegen 17 Uhr im Bereich der Rheinfähre bei Plittersdorf spazieren und ist nicht mehr zurückgekehrt. Hinweise sind erbeten (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Mit Lesestab und Zaubertafel im Einsatz

06.07.2019
Lesepatin hilft Erstklässlern
Bühl (red) - Lesen mit Ina Huber, das genießen die Erstklässler der Aloys-Schreiber-Schule: Zwei Mal pro Woche kommt die Bühler Rentnerin in die Grundschule und kümmert sich parallel zum Deutschunterricht jeweils um ein Kind, das Hilfe benötigt (Foto: Stadt Bühl). »-Mehr
Rastatt
Autofahrerin übersieht Seniorin auf Rad

03.07.2019
Autofahrerin übersieht Seniorin auf Rad
Rastatt (red) - Eine Autofahrerin hat am Dienstagmorgen in Rastatt eine Seniorin auf dem Fahrrad übersehen und mit dem Pkw erfasst. Die 82-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolfoto: dpa/av). »-Mehr
Karlsruhe
Trickdiebe bestehlen Seniorin

06.05.2019
Trickdiebe bestehlen Seniorin
Karlsruhe (red) - Offenbar gleich zweimal wurde laut Polizei eine 85-Jährige aus der Karlsruher Weststadt Opfer von Trickdieben. Der Seniorin wurden dabei mehrere hundert Euro gestohlen. Das Polizeirevier Karlsruhe-West ist nun auf der Suche nach Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bietigheim
Vorfahrt in Kreisel missachtet

26.04.2019
Vorfahrt im Kreisel missachtet
Bietigheim (red) - Nach einer Kollision mit einem VW in Bietigheim hat sich am Donnerstagnachmittag eine 82 Jahre alte Radfahrerin leichte Verletzungen zugezogen. Die VW-Fahrerin hatte laut Polizeiangaben in einem Kreisverkehr die Vorfahrt der Seniorin missachtet (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bruchsaler Volocopter hat in Singapur einen bemannten Testflug absolviert. Glauben Sie, dass es gelingt, die Flugtaxis ab 2021 kommerziell einzusetzen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz