https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Ehrung für 40 Jahre Selbstlosigkeit
Ehrung für 40 Jahre Selbstlosigkeit
05.08.2019 - 07:21 Uhr
Rastatt (red) - Seit 40 Jahren setzt sich die Rastatterin Heidrun Schmidt-Schmiedebach unermüdlich für an Diabetes erkrankte Menschen ein. Nun wurde sie dafür mit dem Bundesverdienstkreuz gewürdigt. Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verlieh ihr die Karlsruher Regierungspräsidentin Sylvia Felder in der Badner Halle die Auszeichnung für besonders engagierte Bürger. Das teilte die Stadt Rastatt am Montag mit.

"Ich bin sehr gerührt, glücklich und ich fühle mich wohl", fasste die frisch Geehrte zusammen. Schmidt-Schmiedebach sei ein Vorbild für den persönlichen Einsatz und habe sich das Helfen und Retten insulinpflichtiger Menschen zur Lebensaufgabe gemacht, würdigte Oberbürgermeister Hans Jürgen Pütsch die Preisträgerin.

Den persönlichen Lebensweg der Geehrten zeichnete Regierungspräsidentin Sylvia Felder nach. Wie so oft, habe auch Heidrun Schmidt-Schmiedebachs eigene Lebensgeschichte sie ins Ehrenamt geführt. 1979 erkrankte die Rastatterin während ihrer ersten Schwangerschaft an Diabetes mellitus Typ-1. Von Anfang an war sie auf Insulin angewiesen. Dem Schicksal hatte sie sich aber nicht ergeben wollen. Stattdessen setzte sie sich intensiv mit ihrer Erkrankung auseinander und lernte erfolgreich mit ihr umzugehen. Ihr Wissen wollte Schmidt-Schmiedebach an andere weitergeben und gründete 1989 im Café Pagodenburg die Selbsthilfegruppe "Diabetiker-Treff Rastatt", die sie bis heute leitet. Sie organisierte Diabetikertage, Blutzuckermessaktionen auf dem Rastatter Wochenmarkt und war Mitglied im Sprecherrat des Selbsthilfe-Netzwerks im Landkreis Rastatt und Stadtkreis Baden-Baden.

Ihr Engagement kennt dabei keine Ländergrenzen. Seit 19 Jahren ist die zweifache Mutter Leiterin des Hilfsprojekts "Insulin zum Leben", bei dem nicht mehr benötigtes Insulin aus Deutschland in Rastatt eingesammelt und an Erkrankte in Entwicklungsländer geschickt wird. Mit den Medikamentenspenden können rund 600 Menschen ein Jahr lang versorgt werden. Rastatt sei die Drehscheibe und Schmidt-Schmiedebach der Motor, stellte Felder fest. "Wir wissen nicht, wie viele Menschen Heidi ihr Leben verdanken. Aber jedes einzelne ist es wert, dafür heute Danke zu sagen. Danke für 40 Jahre Selbstlosigkeit", betonte die Regierungspräsidentin.

Foto: Stadt Rastatt

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Methusalem des Sängerkreises

26.07.2019
Mehrere Ehrungen für Albin Späth
Baden-Baden (co) - Er ist ein Methusalem des Mittelbadischen Sängerkreises, doch für seine 60 Jahre ununterbrochene Chorleitertätigkeit wirkt Albin Späth (vorne rechts) noch erstaunlich jung und frisch. Gleich mehrere Ehrungen auf Verbandsebene wurden ihm jetzt zuteil (Foto: co). »-Mehr
Rastatt
Ackermann soll Ortsvorsteher werden

24.07.2019
Ackermann soll Föry nachfolgen
Rastatt (hr) - Thorsten Ackermann (CDU) soll Ortsvorsteher in Rauental werden. Bei seiner konstituierenden Sitzung hat ihn der Ortschaftsrat einstimmig dem Gemeinderat vorgeschlagen. Noch-Amtsinhaber Berthold Föry war bei der Kommunalwahl nicht mehr angetreten (Foto: hr). »-Mehr
Baden-Baden
Umzug ist Sahnehäubchen des Jubiläums

22.07.2019
Festumzug zum Jubiläum
Baden-Baden (pi) - Mit einem Festumzug setzte der Sängerbund Sandweier am Samstag seinen Aktivitäten im 150. Jubiläumsjahr noch ein Sahnehäubchen auf. Sehr gerne zeigten die örtlichen Vereine dem Anlass entsprechend Flagge und waren allesamt auf den Beinen (Foto: Pittner). »-Mehr
Baden-Baden
Conchita Wurst ist Stargast

20.07.2019
Conchita Wurst ist Stargast
Baden-Baden (red) - Zum Grand-Prix-Ball im August kommt mit Conchita Wurst ein international erfolgreicher Star des Showgeschäfts ins Kurhaus Baden-Baden. Die von dem Österreicher Tom Neuwirth erschaffene Kunstfigur gewann 2014 den Eurovision-Song-Contest (Foto: Morianz). »-Mehr
Iffezheim
Kronimus AG liegt bisher ´gut im Rennen´

16.07.2019
Bisher "gut im Rennen"
Iffezheim (HH) - In einem Bild aus dem Galoppsport wurde beim Sommerfest, das die Kronimus AG mit der Belegschaft feierte, die Geschäftsentwicklung zusammengefasst. "Wir liegen gut im Rennen", so der Vorstandsvorsitzende Martin Kronimus zum bisherigen Verlauf (Foto: HH). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bruchsaler Volocopter hat in Singapur einen bemannten Testflug absolviert. Glauben Sie, dass es gelingt, die Flugtaxis ab 2021 kommerziell einzusetzen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz