https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Sexueller Kindesmissbrauch
Sexueller Kindesmissbrauch
07.08.2019 - 17:00 Uhr
Freiburg (lsw) - Wegen hundertfachen sexuellen Missbrauchs von Kindern hat die Staatsanwaltschaft Freiburg einen ehemaligen Pfadfinderbetreuer angeklagt. Der 41-Jährige soll sich zwischen 2010 und 2018 an vier Jungen vergangen haben.

Wie die Anklagebehörde mitteilte, werden ihm 696 sexuelle Übergriffe zur Last gelegt. Die Jungen seien zum Zeitpunkt der Übergriffe zwischen sieben und 14 Jahre alt gewesen. Der Mann befindet sich in Untersuchungshaft.

Als Gruppenleiter tätig

Unter anderem wird dem beschuldigten Deutschen vorgeworfen, zwischen 2010 und 2013 einen zu Beginn der Taten achtjährigen Jungen in fünf Fällen sexuell missbraucht und in neun Fällen schwer sexuell zu missbraucht haben. Er habe das Kind im Rahmen seiner Arbeit bei einer Pfadfindergruppe in Staufen kennengelernt, wo er als Gruppenleiter tätig gewesen sei, hieß es von der Staatsanwaltschaft.

Schwerer sexueller Missbrauch in 131 Fällen

Ebenfalls bei den Pfadfindern soll der Mann einen anfangs sieben Jahre alten Jungen in 131 Fällen schwer sexuell missbraucht haben.

Elfjähriges Opfer

Zudem werden dem einstigen Betreuer im Zeitraum von Januar 2014 bis Februar 2017 weitere 480 Fälle des sexuellen Missbrauchs sowie 69 Fälle des schweren sexuellen Missbrauchs zur Last gelegt. Das Opfer sei zu Beginn der Taten elf Jahre alt gewesen.

Achtjähriges Opfer

Außerdem soll sich der Angeschuldigte im August 2017 und im August 2018 an einem anfangs achtjährigen Jungen vergangen haben. Das Kind hatte er auf einem Campingplatz kennengelernt.

Symbolfoto: Peter Steffen/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Selbst Goethe wäre nicht mehr tragbar

27.07.2019
Thea Dorn über Kunstfreiheit
Baden-Baden (red) - Im Umgang mit zunehmend aggressiver werdenden Kunstfreiheitsdebatten hat Autorin und Philosophin Thea Dorn beim Baden-Badener "Sommerdialog" in der Kunsthalle für Maß und Vernunft plädiert: Denn selbst Goethe wäre heute nicht mehr tragbar (Foto: Viering). »-Mehr
Baden-Baden
´Fall steckt uns in den Knochen´

10.07.2019
Missbrauch beim THW: Viele Fragen
Baden-Baden (hol) - Die jugendlichen Missbrauchsopfer, die mutmaßlich im vergangenen Jahr beim THW-Ortsverband von einem Jugendbetreuer misshandelt wurden, brauchen psychische Betreuung (Symbolfoto: dpa). Viele Fragen sind bei dem Fall, der das THW erschüttert, noch offen. »-Mehr
Bühl
Altbundespräsident mahnt Toleranz mit Andersdenkenden an

04.07.2019
Joachim Gauck liest im Bürgerhaus
Bühl (ub) - "Toleranz - einfach schwer" lautet der Titel des neuen Buchs von Joachim Gauck. Am Dienstagabend war der Altbundespräsident im Bühler Bürgerhaus, um dort mit SWR-Moderator Wolfgang Niess über seine Thesen zu sprechen und aus dem Buch zu lesen (Foto: ub). »-Mehr
Freiburg
Maria-Prozess: Plädoyers geplant

28.06.2019
Maria-Prozess: Plädoyers geplant
Freiburg (lsw) - Im Prozess um die jahrelang verschwundene Maria plant das Landgericht Freiburg für Freitag die Plädoyers. Am Vormittag sollen Zeugen gehört werden, danach soll die Beweisaufnahme enden. Für die Plädoyers soll die Öffentlichkeit ausgeschlossen werden (Foto: dpa/av). »-Mehr
Baden-Baden
Schutz vor sexueller Gewalt

26.06.2019
Präventionsprojekt vorgestellt
Baden-Baden (mme) - In Anwesenheit von Oberbürgermeisterin Margret Mergen wurde im Scherer Kinder- und Familienzenturm das Präventionsprojekt "Starke Kinder Kiste!" vorgestellt. Das Programm soll zum Schutz von Kita-Kindern vor sexuellem Missbrauch dienen (Foto: mme). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Erste Hilfe rettet Leben. Hand aufs Herz: Wüssten Sie, was zu tun ist?

Ja.
Nein.
Teilweise.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz