https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Aldi-Lieferant ruft Rollatoren zurück
Aldi-Lieferant ruft Rollatoren zurück
07.08.2019 - 17:25 Uhr
Hamburg (dpa) - Ein Aldi-Lieferant hat Rollatoren wegen Qualitätsproblemen zurückgerufen. Es bestehe die Gefahr, dass die Sitzfläche in Ausnahmefällen bei starker Belastung seitlich einreiße und dadurch ein Sturz hervorgerufen werden könne, teilte die Firma Aspiria Nonfood GmbH am Mittwoch in Hamburg mit. "Es wird dringend davon abgeraten, die Rollatoren weiter zu verwenden."

Die Rollatoren mit der Modellnummer ANS-18-122 wurden den Angaben zufolge seit dem 1. August in Läden von Aldi Nord und Aldi Süd verkauft. Kunden, die zugegriffen haben und das Produkt nun zurückbringen, bekommen den Kaufpreis ohne Kassenbon zurückerstattet.

Rollatoren sind Gehhilfen für zumeist ältere Menschen. Bei Pausen können die Nutzer sich gegen die Stangen lehnen oder auf sitzähnlichen Konstruktionen etwas Kraft schöpfen. Bei dem nun zurückgerufenen Modell sieht die Sitzfläche wie ein Tablett aus - wer darauf Platz nimmt, dem könnte Gefahr drohen.

Für Verbraucherfragen hat der Lieferant die kostenfreie Telefonnummer (0800) 7238 003 (Montag bis Freitag, 8:00 bis 18:00 Uhr) sowie die E-Mailadresse aspiriaservice@sertronics.de eingerichtet, teilt Aldi Nord auf seiner Homepage mit.

Screenshot: Redaktion

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Flächengewinn für Solarenergie am Oberrhein

05.08.2019
Flächengewinn für die Solarenergie
Karlsruhe (red/vn) - Das Land hat die Teilfortschreibung des Regionalplans zum Thema Photovoltaik genehmigt. "Für den Ausbau der großflächigen Solarenergie ist der Boden jetzt bereitet", freut sich Gerd Hager, der Direktor des Regionalverbands Mittlerer Oberrhein (Foto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Erneut nächtliche Schreckschüsse an der Murg

01.08.2019
Schreckschüsse in der Nacht
Gaggenau (tom) - Auch in der zweiten Nacht hintereinander sind in der Innenstadt Schüsse gefallen. Nach BT-Informationen handelt es sich dabei um Schreckschusswaffen. Mehrere Personen wurden kontrolliert", bestätigt die Polizei, dass Ermittlungen aufgenommen wurden (Foto: tom). »-Mehr
Hügelsheim
In Hügelsheim entsteht ein Seniorenzentrum

25.07.2019
Seniorenzentrum entsteht
Hügelsheim (mak) - Die Gemeinde Hügelsheim hat drei Baugrundstücke am Ortseingang gegenüber Aldi an die Offenburger Bauträgergesellschaft Schwetlick GmbH verkauft. Dort soll ein Seniorenzentrum mit insgesamt 54 Einzelappartements entstehen (Foto: Koch). »-Mehr
Rheda
Aldi-Hackfleisch zurückgerufen

23.07.2019
Hackfleisch zurückgerufen
Rheda-Wiedenbrück (dpa) - Wegen möglicher Kunststoffstückchen im Hackfleisch ruft ein Fleischproduzent ein Produkt zurück, das bei Aldi (dpa-Foto) verkauft wurde. Es gehe um 500-Gramm-Packungen von "meine Metzgerei - Gemischtes Hackfleisch" mit dem Verbrauchsdatum 27. Juli. »-Mehr
Bühl
Jetzt will es Aldi wissen

18.04.2019
Aldi zieht es auch in die Innenstadt
Bühl (gero) - Monatelang haben die Akteure über die Vertragsmodalitäten gebrütet. Nun, nun wenige Tage vor Ostern, liegt das Ei im Nest: Nach dem Auszug der Scheck-Gruppe aus der Johannespassage 8 steht mit dem Discounter Aldi der Nachfolge nun auch offiziell fest (Foto: Hammes). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz