https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Gleich zwei Sportboote verunglücken bei Plittersdorf
Gleich zwei Sportboote verunglücken bei Plittersdorf
10.08.2019 - 19:42 Uhr
Rastatt (red) - Gleich zwei Sportboote sind kurze Zeit nacheinander mit Buhnen auf dem Rhein bei Plittersdorf kollidiert. Bei den voneinander unabhängigen Unfällen am Samstagvormittag wurde glücklicherweise niemand verletzt, teilte die Polizei mit.

Laut Polizeibericht krachte gegen 10 Uhr ein englisches Sportmotorboot, besetzt mit drei erwachsenen Personen, mit einem Querbauwerk, einer sogenannten Buhne. Das Boot war in der Talfahrt bei Rhein-Kilometer 338,500 in Folge eines Fahrfehlers des 69-jährigen Bootsführers ins rechtsrheinisch gelegene Buhnenfeld geraten.

Bei der Kollision wurde niemand verletzt, heißt es weiter. Wassergefährdende Stoffe liefen ebenfalls keine aus. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Freiburg, Außenbezirk Iffezheim, barg den Havaristen. Kräfte von DLRG und Feuerwehr waren ebenfalls im Einsatz.

Kurze Zeit später kracht ein zweites Boot gegen eine Buhne

Während der Bergung des Havaristen kam es zu einem zweiten Sportbootunfall an gleicher Stelle. Der 46-jährige Bootsführer eines deutschen Sportmotorboots kollidierte in der Talfahrt ebenfalls mit einer Buhne und kam fest. Auch hier gab es keine Verletzten. Das Boot wurde anschließend geborgen.

An den beteiligten Sportbooten entstand laut Meldung nur ein geringer Sachschaden. Für die Zeit der Bergung der Havaristen musste das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Freiburg die Talfahrt kurzfristig sperren. Die Wasserschutzpolizei Karlsruhe ermittelt nun die genaueren Umstände der beiden Unglücke.

Symbolfoto: Axel Heimken/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Fröhliches Wiedersehen im Freizeitparadies

10.08.2019
Campingkirche im Freizeitparadies
Rastatt (sb) - Für viele Urlauber ist es ein fröhliches Wiedersehen: Bereits zum neunten Mal macht die Campingkirche der Evangelischen Landeskirche in Baden Station im Rastatter Freizeitparadies und bietet ein buntes Programm mit Liedern und biblischen Geschichten für Kinder (Foto: sb). »-Mehr
Rastatt
Fischerfest in Plittersdorf

09.08.2019
Fischerfest in Plittersdorf
Rastatt (fuv/red) - Das Plittersdorfer Fischerfest findet ab Samstag bis Montag auf und um den Festplatz Niedersand statt. Beginn ist Samstagnachmittag um 16 Uhr, das Kameradschaftsangeln der Jugendlichen und Senioren findet am Sonntag von 8 bis 11 Uhr statt (Foto: fuv). »-Mehr
Gaggenau
Statt Pokalkracher nur kleiner Knallfrosch

09.08.2019
Pokal: Nächste Hürde für Spvgg
Gaggenau (rap) - Die Favoritenstürze blieben in der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals größtenteils aus, am Wochenende steht nun Runde zwei an. Die Spvgg Ottenau ist beim A-Ligisten FV Plittersdorf gefordert, Cupverteidiger FC Rastatt 04 gastiert in Bad Rotenfels (Foto: toto). »-Mehr
Rastatt
Unwetter fegt über die Region

08.08.2019
Aufräumarbeiten dauern an
Rastatt (dm/sl) - Die Aufräum-, Reparatur- und Forstarbeiten in den vom Unwetter in der Nacht zu Mittwoch getroffenen Ortschaften werden sich wohl noch eine ganze Weile hinziehen. Eine Bahnstrecke und ein Teil der B 3 waren auch am Tag danach noch gesperrt (Foto: FFW Bietigheim). »-Mehr
Rastatt
Kaum einer vermisst das Handy

07.08.2019
Stadranderholung ein Dauerbrenner
Rastatt (sb) - Die Stadtranderholung des Diakonischen Werkes ist und bleibt ein Renner. Die Nachfrage ist groß: Auch in diesem Jahr waren die beiden Freizeiten über drei und zwei Wochen im Rastatter "Freizeitparadies" in Plittersdorf binnen weniger Tage ausgebucht (Foto: sb). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Erste Hilfe rettet Leben. Hand aufs Herz: Wüssten Sie, was zu tun ist?

Ja.
Nein.
Teilweise.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz