https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
KSC feiert 2:0-Erfolg gegen H96
KSC feiert 2:0-Erfolg gegen H96
12.08.2019 - 20:29 Uhr
Karlsruhe (dpa) - Hannover 96 ist nach dem Fehlstart in der 2. Fußball-Bundesliga im DFB-Pokal gleich in der ersten Runde ausgeschieden. Das Zweitliga-Duell beim Tabellenführer Karlsruher SC verloren die Niedersachsen von Trainer Mirko Slomka am Montag mit 0:2 (0:0). Lukas Grozurek (53. Minute) und Marvin Wanitzek per Foulelfmeter (61.) trafen für die Badener.

Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz revanchierte sich damit auch für das klare 0:6 in der ersten Pokal-Runde vor einem Jahr gegen Hannover. Der niedersächsische Bundesliga-Absteiger ist damit nach drei Pflichtspielen der neuen Saison noch ohne Sieg. In einer ausgeglichen ersten Halbzeit agierten beide Mannschaften vor 11.779 Zuschauern vorsichtig und vermieden zu großes Risiko, dennoch hätten auch die Gäste in Führung gehen können. Bei der besten Chance von Hannover durch Marvin Ducksch rettete KSC-Verteidiger David Pisot unmittelbar vor der Pause noch kurz vor der Linie.

KSC die kämpferisch bessere Mannschaft

In der zweiten Halbzeit verdienten sich die Gastgeber von Trainer Alois Schwartz den Sieg, weil sie die kämpferisch bessere Mannschaft waren und Hannover gar nicht erst zum Spielaufbau kommen ließen. Nach einem Ballverlust von Hannovers Mittelfeldspieler Edgar Prib ließ Grozurek dem früheren Nationaltorhüter Ron-Robert Zieler keine Chance. Dem Strafstoß ging ein Foul von Prib an KSC-Torjäger Marvin Pourié voraus. Zwischenzeitlich war ein Treffer von Lukas Fröde wegen Abseits nicht anerkannt worden (58.).

Foto: Markus Gilliar/GES

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
KSC stellt drittes Trikot vor

12.08.2019
KSC stellt drittes Trikot vor
Karlsruhe (red) - Der Karlsruher SC hat sein drittes Trikot vorgestellt: Schwarz, gelb und rot ist es. Ab sofort tritt er wieder in den badischen Landesfarben gegen den Ball. Premiere feiert das Trikot bei dem DFB-Pokalspiel gegen Hannover 96, das um 18.30 Uhr stattfindet (Screenshot: red). »-Mehr
Rastatt
Neuweier gelingt große Überraschung

12.08.2019
Pokal: FVP kegelt Ottenau raus
Rastatt (red) - In der zweiten Runde des Bezirkspokals sind die Überraschungen fast ausgeblieben. Nur Bezirksligist Spvgg Ottenau rutschte beim A-Ligisten Plittersdorf aus und verlor nach Verlängerung mit 1:2. Wacker schlug sich der FC Weisenbach gegen Muggensturm (Foto: toto). »-Mehr
Ottersweier
Lehrstunde für FVO,

12.08.2019
Pokal-Aus für Bühl, FVO und Mörsch
Ottersweier (red) - In der ersten Runde des südbadischen Verbandspokals gab es für die mittelbadischen Fußballvereine nichts zu erben: FV Ottersweier erhielt beim 2:8 gegen den Offenburger FV eine Lehrstunde, überraschende Niederlagen setzte es für Bühl und Mörsch (Foto: Archiv). »-Mehr
Karlsruhe
Kein Training vom Punkt

12.08.2019
KSC peilt zweite Runde an
Karlsruhe (red) - Sechsmal schieden die Fußballer des Karlsruher SC in den vergangenen zehn Jahren in der ersten Runde des DFB-Pokals aus. Gegen Hannover 96 soll das am Montagabend (18.30 Uhr) anders werden: Der KSC peilt Runde zwei an (Foto: GES). »-Mehr
Osnabrück
Nagelsmann mit Leipzig im DFB-Pokal weiter - Frankfurt mit Mühe

11.08.2019
Auch Leipzig und Frankfurt weiter
Osnabrück (dpa) - RB Leipzig hat das erste Pflichtspiel mit dem neuen Trainer Julian Nagelsmann gewonnen und die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht. Der Final-Teilnehmer der Vorsaison kam am Sonntag zu einem 3:2 (3:1)-Erfolg bei Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Der Bruchsaler Volocopter hat in Singapur einen bemannten Testflug absolviert. Glauben Sie, dass es gelingt, die Flugtaxis ab 2021 kommerziell einzusetzen?

Ja.
Nein.
Weiß nicht.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz