https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Cantz versteht auch künftig Spaß
Cantz versteht auch künftig Spaß
15.08.2019 - 13:39 Uhr
Baden-Baden (dpa) - Guido Cantz bleibt weitere zwei Jahre Moderator von "Verstehen Sie Spaß?". Er werde die ARD-Unterhaltungsshow mit Filmen der versteckten Kamera auch 2020 und 2021 präsentieren, sagte der 47-Jährige in Baden-Baden.

"Ich bin darüber sehr glücklich, weil mir die Doppelrolle als Moderator einer Samstagabendshow und Lockvogel mit der versteckten Kamera großen Spaß macht." Zudem sei es gelungen, die seit 1980 laufende Fernsehshow zu modernisieren. Der aus Köln stammende Cantz moderiert "Verstehen Sie Spaß?" seit April 2010.

Spezialsendung auf Mallorca gedreht

An diesen Samstag (17. August) um 20.15 Uhr präsentiert er im Ersten die jährliche Spezialsendung der Show. Seine Moderationen zu dieser sommerlichen Best-Of-Sendung wurden in diesem Jahr auf der spanischen Ferieninsel Mallorca gedreht, sagte Cantz. Gezeigt würden die 20 lustigsten Filmstreiche der vergangenen zwölf Monate. Zu sehen seien unter anderem Sänger Mark Forster, Fernsehkoch Tim Mälzer, Komiker Otto Waalkes, Sängerin Beatrice Egli, ZDF-"Bergdoktor" Hans Sigl sowie das Magier-Duo Ehrlich Brothers.

Länger als alle Vorgänger auf Sendung

Mit der Vertragsverlängerung präsentiere Cantz "Verstehen Sie Spaß?" nun länger als alle seine Vorgänger, sagte ein Sprecher des Südwestrundfunks (SWR) in Baden-Baden. Die ersten rund zehn Jahre moderierte der Gründer der Show, Kurt Felix, sieben Jahre davon gemeinsam mit Ehefrau Paola. Es folgten Harald Schmidt, Dieter Hallervorden, Cherno Jobatey und Frank Elstner. "Verstehen Sie Spaß?" ist laut dem SWR die älteste Samstagabendshow im deutschen Fernsehen.

Foto: Wolfgang Breiteneicher/SWR/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Hemmenhofen
Besessener Realist und Idealist

25.07.2019
50. Todestag des Malers Otto Dix
Hemmenhofen (cl) - Zum 50. Todestag des großen deutschen Avantgardemalers Otto Dix erscheint ein neuer Museumsführer auf den Spuren des Künstlers von Mannheim, Stuttgart bis Hemmenhofen. Am Exilort am Bodensee lebte er 30 Jahre - am 25. Juli 1969 starb er dort (Foto: Haus Dix). »-Mehr
Baden-Baden
Für jedes Bild gibt es einen guten Grund

18.06.2019
Neue Biografie über Frieder Burda
Baden-Baden (cl) - Besucherschlagen sind keine Seltenheit vor dem Museum Frieder Burda: Über die 15-jährige Erfolgsgeschichte und die Liebe zur Kunst des Museumsgründers ist eine neue Biografie von Bernadette Schoog erschienen. Frieder Burda hat sie vorgestellt (Foto: dpa-Archiv). »-Mehr
Rastatt
Malen in der Dunkelkammer

25.04.2019
Fotoexperimente von Ralf Cohen
Rastatt (red) - Die Macht der Bildwirkung, von frühen Prominentenporträts bis hin zu abstrakten Strukturen, zeigt eine Retrospektive für den Fotokünstler Ralf Cohen in der Städtischen Galerie Fruchthalle Rastatt. Die Serie "Neuland" gibt Bildern eine neue Materialität (Foto: Braxmaier). »-Mehr
Baden-Baden
Neue Seelendeuter der Kunst

15.03.2019
Neue Seelendeuter der Kunst
Baden-Baden (cl) - Ein comichaftes Horrorkabinett hat die Staatliche Kunsthalle Baden-Baden in ihrer neuen Ausstellung "Psyche als Schauplatz des Politischen" aufgebaut: Da baumeln Elefantenrüssel neben zerfetzten Frauenfüßen. Ab Freitagabend kann gestaunt werden (Foto: Viering). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz