https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Magere Honigernte im Südwesten
Magere Honigernte im Südwesten
17.08.2019 - 08:11 Uhr
Mayen (lsw) - Die Imker in Baden-Württemberg haben in diesem Frühjahr einen heftigen Ernteeinbruch verkraften müssen. Im Schnitt brachte jedes abgeerntete Bienenvolk in der Frühtracht nur 10,8 Kilogramm Honig ein und damit mehr als ein Drittel weniger als vor einem Jahr (18,1 Kilogramm). Das ergab eine Umfrage des Mayener Fachzentrums Bienen und Imkerei in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Imkerbund.

1.414 Südwest-Imker hatten teilgenommen. Der Umfrage zufolge blieb keine Region in Baden-Württemberg von der schlechten Entwicklung verschont.

Honig im Bienenstock gelassen

Wie mies die Lage war, verdeutlichen auch andere Zahlen: In Erwartung mickriger Ergebnisse hatten zwei von drei Imkern (63 Prozent) auf die Ernte ganz verzichtet und den Honig im Bienenstock gelassen. So hoch war der Wert in keinem anderen Bundesland. Vor einem Jahr war das noch anders, da hatten fast alle geerntet. Bezieht man den Frühtracht-Wert 2019 auf alle Bienenvölker, also auch die ohne Ernte, so liegt er sogar nur bei 4 Kilogramm. Der Vergleichswert 2018 liegt hier bei 17,7 Kilogramm.

Schlechtes Wetter als Grund

Fachzentrumschef Christoph Otten begründete die Einbußen mit dem Wetter. "Es war kalt und regnerisch, weswegen viele Pflanzen sich nicht so gut entwickelt haben und weniger Nektar hatten." Zudem seien die Bienen weniger umhergeflogen als bei schönem Wetter.

Der 61-jährige Imkermeister Christoph Koch aus dem badischen Oppenau berichtete von einem der schwierigsten Jahre seiner Imkerlaufbahn. Er habe "fast nichts geerntet". Nur 1975 sei noch mieser gewesen. Allerdings sei sein Lager von dem sehr guten Jahr 2018 noch gut gefüllt - Schwankungen bei der Erntemenge seien Imker gewohnt.

Sommerernte bringt besseren Ertrag

Ob die Imker wegen knapper Bestände ihre Preise auf Wochenmärkten und anderswo anheben, ist noch unklar - Branchenexperte Otten geht nicht davon aus. Für das Gesamtjahr ist er durchaus optimistisch - nach der Frühtracht läuft derzeit noch die Sommertracht-Ernte, hier sieht es besser aus.

Symbolfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Schwäbisch Gmünd
Tod oder Gladiolen?

29.05.2019
SVO strebt Klassenerhalt an
Schwäbisch Gmünd (red) - Der Showdown am Vatertag kann kommen: Fußball-Oberligist SV Oberachern benötigt am letzten Spieltag bei der bereits abgestiegenen Normannia Gmünd einen Sieg, um im Fernduell mit der TSG Backnang sicher die Klasse zu halten (Foto: Seiter). »-Mehr
Baden-Baden
´Europa durchdringt den Alltag´

11.05.2019
"Es geht um viel. Das motiviert"
Baden-Baden (kli) - Evelin König ist überzeugte Europäerin. Gerade ist sie wieder stark im Einsatz für die europäische Idee. Die SWR-Moderatorin ist das Baden-Badener Gesicht der Bewegung "Pulse of Europe". "Es geht um viel. Das motiviert alle Kraft", sagt König (Foto: Klink). »-Mehr
Stuttgart
Strobl wirbt für sich und für seine CDU

27.04.2019
Strobl wirbt für sich und für CDU
Stuttgart (red) - Baden-Württembergs CDU will am kommenden Wochenende auf ihrem Landesparteitag zeigen, wie sie die kommen den Aufgaben angehen will, erläuterte Thomas Strobl. Der Landesvorsitzende hofft auf ein ordentliches Ergebnis bei seiner Wiederwahl (Foto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
´Das bereichert unsere Stadt´

12.04.2019
"Das bereichert unsere Stadt"
Gernsbach (red) - "Trotz einigem Gegenwind setzen wir das Vorhaben jetzt in die Tat um", freute sich Tobias Wüst über den ersten Spatenstich, der den offiziellen Baubeginn des Projekts der ABCE (A better Choice of Estate GmbH & Co. KG) in der Schwarzwaldstraße symbolisierte (Foto: stj). »-Mehr
Baden-Baden
Leichte Kost mit viel Geschmack

01.12.2012
Leichte Kost mit viel Geschmack
Baden-Baden (red) - Zu den Festtagen an Weihnachten und Silvester servieren die Gastgeber - zu Hause und im Restaurant - gerne Fisch. Gesund ist dieser allemal, doch vor allem bereichern Forelle, Lachs und Co. ein jedes Festmenü. Eine kleine Warenkunde über die wichtigsten Arten (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz