https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Arbeiten an Stadtbahntrasse
Arbeiten an Stadtbahntrasse
18.08.2019 - 10:00 Uhr

Rastatt (red) - Wegen Arbeiten am Untergrund der Bahntrasse zwischen Rastatt und Muggensturm kommt es von Dienstag, 20. August, bis zum 7. September im Stadtbahnverkehr zwischen Rastatt und Karlsruhe zu Zug- und Halteausfällen. Hier die Details:


Wegen der Arbeiten, die von der DB Netz AG, einem Tochterunternehmen der Deutschen Bahn ausgeführt werden, wird die Kapazität der Strecke stark eingeschränkt. Dies hat auch Auswirkungen auf Fahrten der Stadtbahnlinien S7, S71, S8 und S81. Während der Baumaßnahme kommt es bei diesen Linien zu Zug- und Halteausfällen, teilte die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mit.

Fahrgäste werden gebeten, sich vor Antritt ihrer Fahrt über die elektronische Fahrplanauskunft auf der AVG-Homepage unter

www.avg.info/fahrplan/fahrplanauskunft

über ihre Verbindung zu informieren.

Für alle entfallenden Züge wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Alternativ können Fahrgäste auch die durchgehenden Regional-Express-Züge der Deutschen Bahn nutzen.

Die Baumaßnahme von DB Netz findet in drei Phasen statt:

Phase 1 (Vorarbeiten):

Dienstag, 20. August, 1 Uhr bis Freitag, 23. August, 20.35 Uhr: In den Nächten werden zwei Züge der Linie S71 von Bühl nach Karlsruhe (weiter nach Bruchsal / Menzingen) ab Rastatt ohne Halt nach Karlsruhe Hauptbahnhof umgeleitet. Zwischen Rastatt und Karlsruhe Hauptbahnhof wird ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Phase 2 (Hauptarbeiten):

Freitag, 23. August, 20.35 Uhr bis Montag, 2. September, 6:10 Uhr: Linie S7: Montags bis freitags verkehrt die Linie S7 nur auf dem Streckenabschnitt Rastatt - Achern. In den Morgenstunden gibt es jedoch wenige durchfahrende Züge von und nach Karlsruhe. Alle Züge der Linie S7 in Richtung Karlsruhe können aus betrieblichen Gründen nicht in Durmersheim Bahnhof halten.

Samstags verkehrt die Linie S7 zwischen etwa 12 Uhr 15 Uhr nur zwischen Rastatt und Achern.

Sonntags verkehrt die Linie S7 auf dem gewohnten Fahrweg von Karlsruhe Tullastraße nach Achern und zurück. Vier Züge können jedoch aus betrieblichen Gründen nicht in Durmersheim Bahnhof halten. Dies betrifft nur Züge in Richtung Karlsruhe.

Linie S71: Montags bis freitags verkehrt die Linie S71 ab etwa 21 Uhr nur zwischen Rastatt und Bühl. In den Nächten verkehrt der letzte Zug in Richtung Karlsruhe ab Rastatt ohne Halt nach Karlsruhe Hauptbahnhof (Nächte auf Dienstag bis Freitag: 1.45 Uhr ab Rastatt, Nächte auf Samstag: 2.39 Uhr ab Rastatt).

Samstags verkehrt die Linie S71 ab etwa 21 Uhr nur zwischen Rastatt und Bühl. In der Nacht auf Sonntag verkehrt der letzte Zug (2.39 Uhr ab Rastatt) ohne Halt nach Karlsruhe Hauptbahnhof.

Sonntags verkehrt die Linie S71 ab etwa 21 Uhr nur zwischen Rastatt und Bühl. In der Nacht auf Montag verkehrt der letzte Zug (1.45 Uhr ab Rastatt) ohne Halt nach Karlsruhe Hauptbahnhof.

Linie S8: Alle Züge der Linie S8 in Richtung Karlsruhe können aus betrieblichen Gründen nicht in Durmersheim Bahnhof halten.

Fahrgäste der Linie S8 werden gebeten, auch die zeitgleich stattfindenden Bauarbeiten zwischen Forbach und Freudenstadt zu beachten.

Linie S81: Alle Züge der Linie S81 in Richtung Karlsruhe können aus betrieblichen Gründen nicht in Muggensturm Badesee halten.

Die Eilzüge der Linie S81 entfallen im Streckenabschnitt Rastatt - Karlsruhe komplett.

Fahrgäste der Linie S81 werden ebenfalls gebeten auch die zeitgleich stattfindenden Bauarbeiten zwischen Forbach und Freudenstadt zu beachten.

Am 27. und am 30. August verkehren einzelne Züge abweichend von diesen Regeln. Welche Verbindungen genau betroffen sind, können Fahrgäste über die elektronische Fahrplanauskunft auf der AVG-Homepage abfragen.

Aufgehobene Halte: Der Haltepunkt Muggensturm Badesee wird in Phase 2 in Richtung Karlsruhe nicht bedient.

Der Bahnhof Durmersheim wird in Phase 2 in Richtung Karlsruhe nur von wenigen Zügen der Linie S7 bedient.

Phase 3 (Nacharbeiten):

Montag, 2. September, 6.10 Uhr bis Samstag, 7. September, 1 Uhr:

In den Nächten auf Montag bis Freitag fährt der Zug um 1.45 Uhr ab Rastatt ohne Halt nach Karlsruhe Hauptbahnhof. In Nächten auf Samstag und Sonntag fährt der Zug um 2.39 Uhr ab Rastatt ohne Halt nach Karlsruhe. Der Zug um 1.25 Uhr ab Bühl nach Karlsruhe Hauptbahnhof (Rastatt an: 1.45 Uhr) endet in Rastatt.

Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Ferienzeit ist Arbeitszeit

17.08.2019
Schulsanierungen in den Ferien
Rastatt (marv) - In der unterrichtsfreien Zeit wird in Schulen renoviert, was das Zeug hält: Zurzeit wird an sechs weiterführenden Schulen in Rastatt umgebaut oder saniert, wie zum Beispiel an der Anne-Frank-Schule (Foto: F. Vetter). Dort entsteht ein neues Pflegezentrum. »-Mehr
Sinzheim
Nicht nur das Hirschgulasch ist der Renner

17.08.2019
Seit Generationen beim Fest dabei
Sinzheim (cri) - Seit vier Generationen macht die Familie Walter beim Kartunger Straßenfest mit. Es findet in diesem Jahr am 24. und 25. August statt. Mit ihren rund 25 Helfern (Foto: cri) bieten die Walters neben Fleischkäse, Maultaschen, Ochsenmaulsalat sonntagmittags Hirschgulasch an. »-Mehr
Stuttgart
Eine unendliche Geschichte

17.08.2019
Eine unendliche Geschichte
Stuttgart (bjhw) - Die Bildungslandschaft im föderalen Deutschland war über Jahrzehnte mitgeprägt durch erbitterte Streitigkeiten. Eine der letzten großen ideologischen Auseinandersetzungen im Land dreht sich um Sinn und Struktur von Ganztagsschule (Foto: dpa). »-Mehr
Freiburg / Karlsruhe
´Grüne Welle´ für Feuerwehr begeistert nicht alle

17.08.2019
"Grüne Welle" nicht unumstritten
Freiburg/Karlsruhe (lsw) - Dank "Grüner Wellen" können Feuerwehrleute und Rettungsfahrzeuge schneller zu Notfällen kommen - doch nicht alle Städte in Baden-Württemberg wollen dafür intelligente Ampelsysteme einführen. Manche sehen auch Nachteile (Foto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Schwimmerbecken-Trog auf dem Prüfstand

16.08.2019
Beckentrog auf Prüfstand
Rastatt (dm) - Der Zeitplan für den Bau des Rastatter Kombibads wird zurzeit aktualisiert. Unter anderem gilt es dafür zu klären, in welchem Zustand sich der Betontrog des Schwimmerbeckens im Rastatter Freibad befindet. Entsprechende Untersuchungen laufen (Foto: fuv). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz