https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Mittelbaden entgegen dem Landestrend
Mittelbaden entgegen dem Landestrend
29.08.2019 - 11:13 Uhr
Baden-Baden/Stuttgart (lsw) - Die übliche Sommerflaute und dazu noch die schwächelnde Konjunktur haben für einen deutlichen Anstieg der Arbeitslosigkeit in Baden-Württemberg gesorgt. In Mittelbaden entwickelte sich die Arbeitsmarktlage allerdings entgegen diesem Trend.

Ende August waren in Baden-Württemberg 209.616 Menschen ohne Job, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Donnerstag in Stuttgart mitteilte. Das waren vor allem im Vergleich zum Juli deutlich mehr, nämlich gut 15.700 oder 8,1 Prozent. Auch verglichen mit dem Vorjahr ist allerdings ein Anstieg um gut 5.800 oder 2,9 Prozent zu verzeichnen. Die Arbeitslosenquote stieg von 3,1 Prozent im Juli auf nun 3,3 Prozent. Das ist der gleiche Wert wie im August 2018.

In Mittelbaden verharrte die Quote im Vergleich zum Juli 2019 bei 3,1 Prozent. Auch für den Arbeitsmarktbezirk Bühl gab es keine Veränderung; die Quote blieb bei 2,2 Prozent. Ein leichtes Plus von 0,1 Prozentpunkten ist im Vormonatsvergleich im Raum Rastatt zu verzeichnen. Damit stieg die Quote dort auf 3,5. Ein kräftigeres Plus von 0,4 Prozentpunkten gab es im Bereich Gaggenau. Dort lag die Quote im August damit bei 2,8 Prozent. Völlig gegen den Trend stellt sich der Bereich Baden-Baden. Hier sank die Quote um 0,4 Prozentpunkte auf einen Wert von 4,2 Prozent.

Einen ausführlichen Bericht mit einem detaillierten Blick auf die Zahlen in Mittelbaden finden Sie in der Freitagsausgabe des Badischen Tagblatts und ab Freitagmorgen, 4 Uhr, im E-Paper.

Symbolfoto: Oliver Berg/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Zwischen Allgemeinwohl und Persönlichkeitsrecht

29.08.2019
Impfgesetz umstritten
Bühl (for) - Seit Monaten streitet Deutschland über die Frage, ob es ab 2020 eine Masern-Impfpflicht, wie Gesundheitsminister Jens Spahn sie fordert, geben soll oder nicht. Das Thema wird derzeit auch in Bühl diskutiert - die Meinungen gehen auseinander (Foto: dpa). »-Mehr
Bühl
Mann schlägt mit Warnbake zu

27.08.2019
Mann schlägt mit Warnbake zu
Bühl (red) - Mit einer Warnbake soll ein Unbekannter einen 43 Jahre alten Mann in Oberbruch geschlagen und verletzt haben. Der Täter war kurze Zeit zuvor aufgrund seines offensichtlich unflätigen Verhaltens aus einer Gaststätte rausgeworfen worden (Symbolfoto: dpa/av). »-Mehr
Iffezheim
Vier Fragen an: Marcel Volz

25.08.2019
Vier Fragen an: Marcel Volz
Iffezheim (marv) - Etwa elf Flugstunden liegen zwischen den Orten, an denen der 18-jährige Marcel Volz (Foto: Lauser) lebt. Der Iffezheimer Tennisspieler ist zum Studium in die Nähe von New York gezogen. Aktuell ist er auf Heimatbesuch. Marvin Lauser hat ihm vier Fragen gestellt. »-Mehr
Baden-Baden / Rastatt
Die ewige Frage nach dem Geld

23.08.2019
Keine Beteiligung an Mehrkosten
Baden-Baden/Rastatt (fk) - Was bei den Zivilklagen vor Gericht an Schadensersatz für die mittelbadischen Trinkwasserversorger wegen der PFC-Verunreinigungen herausspringt, ist ungewiss, festzuhalten bleibt aber, dass sich das Land nicht an den Mehrkosten beteiligt (Foto: Ernst/av). »-Mehr
Rastatt
AOK stärkt Standort Rastatt

23.08.2019
AOK stärkt Standort Rastatt
Rastatt (ema) - Acht Millionen Euro hat die AOK in ihr Kundencenter in Rastatt investiert. Neben dem Umbau des Verwaltungsgebäudes zeichnet sich das Projekt durch das Gesundheitszentrum in einem neuen Anbau aus. Die Mitarbeiterzahl steigt auf 136 (Foto: ema). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz