https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Rastatt plant Mobilitätspakt
Rastatt plant Mobilitätspakt
30.08.2019 - 15:54 Uhr
Rastatt (red) - Die Stadt Rastatt und das Verkehrsministerium wollen für klimaneutrale, vernetzte Mobilität ein Zeichen setzen. Wie es in einer gemeinsamen Pressemitteilung von Freitag heißt, wird die Barockstadt als erste Kommune Baden-Württembergs einen Mobilitätspakt für ihr Stadtgebiet selbst angehen.

Mit dem Mobilitätspakt, der auf fünf Jahre angelegt ist, sollen laut Mitteilung für alle Verkehrsträger in Rastatt und der Region umweltverträgliche Verbesserungen erreicht werden. Zudem sollen sie besser vernetzt werden.

Betrachtet werden nicht nur der Autoverkehr, sondern auch der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) mit Bus und Bahn, die Gütertransporte auf Schienen und Straßen, das betriebliche Mobilitätsmanagement der lokalen Betriebe und nicht zuletzt der Radverkehr. Die Bürger sollen bei dem Vorhaben miteinbezogen werden.

Eine entsprechende Vereinbarung zwischen dem Verkehrsministerium, der Stadt als verantwortliche Projektleitung und weiteren Vertretern aus Wirtschaft und Politik soll im Herbst unterzeichnet und dem Gemeinderat zum Beschluss vorgelegt werden, heißt es weiter.

Erste Mobilitätspakte seien bereits in Heilbronn-Neckarsulm und Wiesloch-Walldorf in einem interkommunalen Rahmen entstanden.

Symbolfoto: Jens Kalaene/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Herbstjahrmarkt in Rastatt beginnt

30.08.2019
Herbstjahrmarkt in Rastatt startet
Rastatt (red) - Geschwindigkeitsrausch, Party und Geselligkeit sind vom 30. August bis 3. September beim Herbstjahrmarkt angesagt. Die Stadt Rastatt hält dabei an ihrem neuen Konzept mit noch mehr Festzeltstimmung und einem breiteren Angebot beim Krämermarkt fest (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
Bußgeld online bezahlen

30.08.2019
Bußgeld online bezahlen
Rastatt (red) - Das Landratsamt in Rastatt hat eine neue Möglichkeit eröffnet, Verwarnungs- und Bußgelder online zu bezahlen. Neben der Kreditkarte (VISA/Mastercard) und Giropay kann nun zusätzlich das Bezahlsystem Paypal genutzt werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Rastatt bewirbt sich

30.08.2019
Info zu Rastatter Bewerbung
Rastatt (red) - Warum bewirbt sich Rastatt für die Landesgartenschau 2032/34? Mit welchen Ideen geht Rastatt ins Rennen? Und: Wie können sich die Bürger einbringen? Antworten gibt′s bei der ersten Infoveranstaltung zur Bewerbung am Freitag in der Rastatter Reithalle (Foto: Stadt). »-Mehr
Rastatt
Jahrmarkt im Aufschwung

30.08.2019
Jahrmarkt im Aufschwung
Rastatt (dm) - Die Stadt und am Jahrmarkt beteiligte Akteure stricken am Konzept weiter, das im Frühjahr erstmals zum Tragen gekommen war und das bunte Treiben auf dem Festplatz weiter voranbringen soll. Man spricht von einem Erfolg, an den der Herbstjahrmarkt anknüpfen soll (Foto: dm). »-Mehr
Bühl
´Salamitaktik´ nicht erwünscht

30.08.2019
Neuer Termin für Hundseck
Bühl (gero) - Drei Zwangsversteigerungen brachten keine Lösung, und auch die zahlreichen Petitionen wurden abgeschmettert. Im Spätherbst könnte nun wieder etwas Bewegung in die leidige Causa Hundseck-Ruine kommen: mit einer weiteren Zwangsversteigerung (Foto: Hammes). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz