https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Leichterschiff treibt 1,5 Kilometer führerlos im Rhein
Leichterschiff treibt 1,5 Kilometer führerlos im Rhein
30.08.2019 - 16:32 Uhr
Karlsruhe (red) - Unbekannte haben vorsätzlich das Tau eines knapp 40 Meter langen Leichterschiffs in Neuburgweier gelöst. Das Gefährt, das einer Firma aus dem Alten Zollhafen Neuburgweier gehört, trieb daraufhin am Donnerstag 1,5 Kilometer führerlos auf dem Rhein zu Tal.

Wie die Wasserschutzpolizei am Freitag mitteilte, waren die Täter vermutlich in der Nacht auf das Firmengelände eingedrungen, hatten den sogenannten Festmacher gelöst und diesen auf den Leichter geworfen. Dieser blieb dann gegen 11.30 Uhr bei Rhein-Kilometer 355,650 außerhalb der Fahrrinne und in rund 15 Meter Entfernung zur badischen Uferseite im Buhnenfeld des Bellenkopfgrunds liegen.

Ein Arbeitsboot der Wasserstraßen- und Schifffahrtsamts Mannheim, Außenstelle Karlsruhe, barg den Leichter und schleppte ihn am Nachmittag in den Alten Zollhafen Neuburgweier zurück. Die Schifffahrt war dadurch nicht beeinträchtigt, Personen wurden nicht verletzt, heißt es weiter.

Der Sachschaden an der Buhne beläuft sich auf etwa 1.000 Euro, der Schaden, der am Leichter entstanden ist, kann noch nicht abgeschätzt werden. Ein Verschulden der Verantwortlichen kann nach Polizeiangaben ausgeschlossen werden.

Zeugen, die etwas beobachtet haben, sollen sich mit der Wasserschutzpolizeistation Karlsruhe in Verbindung setzen, Telefon: 0721/597150.

Symbolfoto: Bernd Thissen/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Monaco
Königsklassen-Kracher für Bundesliga-Clubs

29.08.2019
Kracher für deutsche Clubs
Monaco (dpa) - Borussia Dortmund gegen Lionel Messis FC Barcelona, Bayer Leverkusen gegen Cristiano Ronaldos Juventus Turin und erneut ein prominentes Team aus dem scheinbar übermächtigen England (Tottenham) für den FC Bayern München (Foto: Kirchner/dpa). »-Mehr
Linz
Bereit für den Showdown

28.08.2019
Bereit für den Showdown
Linz (dpa) - Starker Start, entspanntes Finish - der Deutschland-Achter hat bei der WM gleich im Vorlauf seinen Titelanspruch untermauert. Weniger rund lief es dagegen in anderen Bootsklassen. Für eine Crew ist der Kampf um das direkte Olympia-Ticket bereits zu Ende (Foto: dpa). »-Mehr
Murgtal
Weniger Nadelholz - weniger Brandgefahr

22.08.2019
Waldbrandgefahr im Blick
Murgtal (vgk) - Trockene Sommer sind zur Regel geworden in unseren Wäldern. Der Waldboden verliert seine Feuchtigkeit, und dürre Nadeln besorgen den Rest. Wie die Feuerwehren mit Waldbrandgefahr umzugehen wissen, erläutert Dieter Spannagel (Foto: Feuerwehr Forbach). »-Mehr
Forbach
Profis und Hobbymusiker sorgen für gute Laune

21.08.2019
Premiere im Murgtal
Forbach (mm) - Lilia Jones-González leitet die Kapelle des Musikvereins Gausbach. Die Kubanerin hatte beim Gausbacher Dorffest mit ihrer Band "Hitline" Premiere im Murgtal. Die 26-Jährige lebt seit vier Jahren in Deutschland und ist in der Blasmusikszene keine Unbekannte mehr (Foto: kv). »-Mehr
Gernsbach
Kniffliger Auftakt für den FC Obertsrot

17.08.2019
A Nord: Harte Nuss für den FCO
Gernsbach (red) - Am Wochenende starten auch die Kreisligen A sowie die B2 in die Saison. In der A Nord empfängt der letztjährige Vize FC Obertsrot den runderneuerten FV Plittersdorf, der nicht zu unterschätzen ist. Titelfavorit Gaggenau gastiert beim FC Gernsbach (Foto: Archiv/rap). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz