https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Täter kehrt nach Einbruch zurück
Täter kehrt nach Einbruch zurück
10.09.2019 - 19:00 Uhr
Karlsruhe (red) - In der Nacht zum Donnerstag sind zwei Unbekannte in den Kiosk einer Klinik in der Steinhäuserstraße eingebrochen. Weil einer der Diebe am nächsten Tag zurückkehrte, konnte er durch die Polizei vorläufig festgenommen werden.

Nachdem die Langfinger durch ein aufgehebeltes Verkaufsfenster in den Innenbereich des Kiosks gelangten, hinterließen sie dort zahlreiche Spuren, darunter auch eine Schreckschusspistole.

Nach Polizeiangaben bemerkte ein Wachmann des Krankenhauses in der Nacht einen verdächtigen Renault Twingo in der Nähe des Kiosks, brachte diesen jedoch zunächst nicht mit dem später festgestellten Einbruch in Verbindung.

Wegen Auto aufgeflogen

Der Betreiber des Kiosks hörte am Freitagmorgen Geräusche aus dem Toilettenbereich, heißt es in einer Mitteilung. Als er daraufhin nachsah, entdeckte er einen Mann, der plötzlich erhebliche Schmerzen simulierte. Da der Betreiber wenig später den bereits vom Wachmann bemerkten Renault vor dem Kiosk wahrnahm, verständigte er die Polizei.

Täter vorläufig festgenommen

Bei den Ermittlungen erhärtete sich letztlich der Verdacht, dass es sich bei dem im Kiosk angetroffenen 42-Jährigen um einen der Einbrecher handeln könnte. Die Kennzeichen des Twingo waren bei der Polizei als gestohlen gemeldet und im Fahrzeug konnten Papiere des Verdächtigen aufgefunden werden.

Bei ihrem Einbruch stahlen die Langfinger Münzgeld sowie Zigaretten im Wert von etwa 2.500 Euro.

Symbolfoto: Andreas Gebert/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Einbruch in Möbelhaus

10.09.2019
Einbruch in Möbelhaus
Karlsruhe (red) - Unbekannte Täter sind am Dienstagmorgen in ein Möbelhaus in Karlsruhe-Hagsfeld eingestiegen. Dabei richteten sie einen Sachschaden von etwa 10.000 Euro an und stahlen Münzgeld von mehreren Tausend Euro. Die Polizei bittet um Hinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Raubüberfall auf Tankstelle

09.09.2019
Raubüberfall auf Tankstelle
Karlsruhe (red) - Zu einem schweren Raub auf eine Tankstelle ist es am Sonntagabend in Karlsruhe gekommen. Der Täter besprühte die Angestellte wohl mit Pfefferspray und griff dann in die Kasse. Er entkam mit seiner Beute, es gibt allerdings eine Beschreibung (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl / Bühlertal
Fluchtauto gefunden,

07.09.2019
Raubüberfall auf Spielothek
Bühl/Bühlertal (gero) - Ein Raubüberfall auf eine Spielothek in der Johannesstraße hat gestern bei der Polizei einen Großeinsatz ausgelöst, in den auch ein Sondereinsatzkommando eingeschaltet war. Das Fluchtauto wurde in Bühlertal sichergestellt, vom Täter fehlt jede Spur. (Foto: Hammes). »-Mehr
Gaggenau
In Grundschule eingebrochen

06.09.2019
In Grundschule eingebrochen
Gaggenau (red) - Unbekannte Täter sind zwischen Donnerstag, 16 Uhr, und Freitag, 7.30 Uhr, in die Eichelbergschule Bad Rotenfels eingebrochen. Dabei stahlen sie 100 Euro Bargeld und richteten einen Sachschaden von etwa 3.000 Euro an (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Spielothek in Bühl überfallen

06.09.2019
Spielothek in Bühl überfallen
Bühl (red) - Ein bislang unbekannter Mann hat am Freitag gegen 7 Uhr eine Spielothek in der Bühler Johannesstraße überfallen. Die Polizei fand später in Bühlertal einen Wagen auf, der mit der Tat in Verbindung stehen könnte. Die Ermittler suchen Zeugen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp zwei Drittel der Bürger glauben, dass Politik und Sicherheitsbehörden die Gefahr des rechtsextremen Terrors in den vergangenen Jahren unterschätzt haben. Sie auch?

Ja.
Nein.
Kann ich nicht beurteilen.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz