https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Designer Luigi Colani gestorben
Designer Luigi Colani gestorben
16.09.2019 - 11:13 Uhr
Karlsruhe (dpa) - Der Designer Luigi Colani ist im Alter von 91 Jahren in Karlsruhe gestorben. Er sei am Montag einer schweren Krankheit erlegen, sagte seine Lebensgefährtin Yazhen Zhao.

Colanis Markenzeichen war der runde Schwung, die organische Form. Der Universaldesigner entwarf unter anderem Autos und Rennwagen, aber auch Möbel, Geschirr, Brillen, Kameras, Fernseher und Kleidung. "Meine Welt ist rund", sagte er vor seinem 90. Geburtstag im vergangenen Jahr in Karlsruhe, wo er sich zur Ruhe setzte. Er galt als sehr streitbar.

Im Laufe seines Lebens arbeitete er außer in Deutschland, Italien, Mexiko, den USA oder Russland auch in Japan oder China. Er feierte riesige Erfolge etwa mit der legendären Canon T90, die das Design der Marke entscheidend prägte. Er verdiente in den 70er und 80er Jahren viel Geld und er war einer der ersten Designer, der seine Produkte unter seinem Namen vermarktete mit dem so unverwechselbar wellenförmig geschwungenen Schriftzug "Colani".

Für namhafte Möbelhersteller entwarf er Stühle und Tische. Viele seiner eigenen Entwürfe blieben als Skizze in der Schublade, wurden nie mehr als ein Prototyp. Insgesamt beziffert er seine zu Papier gebrachten Ideen auf rund 4000. Colani wurde 2. August 1928 in Berlin geboren. Nach der Schule studierte er an der Berliner Kunstakademie. Später in Paris beschäftigte er sich an der Universität Sorbonne mit Aerodynamik. Foto: Uli Deck/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Basel
Flussschwimmen als Massenbewegung

19.08.2019
"Swim City", ein urbaner Trend
Basel (cl) - Das Rheinschwimmen in Basel hat Tradition. Viele Schweizer Städte kultivieren das Flussschwimmen - längst ist es ein weltweites urbanes Phänomen. Dem Baden in der Stadt widmet sich bis Ende September auch die Ausstellung "Swim City" in Basel (Foto: Architekturmuseum). »-Mehr
Baden-Baden
Fürs ´Seelenheil´ und für den guten Zweck

09.08.2019
Tattoos für die BT-Aktion
Baden-Baden (vr) - Renata Kalugin ist froh, durchs Tattoo von Damian Swiderski ihr Seelenheil wiedergefunden zu haben (Foto: Rechel). Er kaschierte eine Verbrennungsnarbe an ihrem Oberschenkel. Jetzt tätowiert der Künstler für die Aktion "BT-Leser bereiten Weihnachtsfreude". »-Mehr
Rastatt
´Wer einmal Krebs hatte, hält immer den Atem an´

23.07.2019
Unterstützung für Krebskranke
Rastatt (sawe) - Die aus Rastatt stammende Vanessa Weil erkrankte 2015 an Krebs und und will anderen Mut machen, nicht aufzugeben. Jetzt hat sie ihr erstes Buch veröffentlicht, das von "Sausewind", dem Ahornblatt erzählt. Der Erlös kommt krebskranken Kindern zugute (Foto: pr). »-Mehr
Baden-Baden
Vom chromglänzenden Cabrio bis zur ´Ente´

10.07.2019
Große Vielfalt beim Oldtimer-Meeting
Baden-Baden (hez) - Mit bis zu 25 000 Besuchern rechnet Veranstalter Marc Culas beim 43. Internationalen Oldtimer-Meeting in Baden-Baden, das am Wochenende vom 12. bis 14. Juli stattfindet. Er verspricht "eine Vielfalt an Marken, wie wir sie noch nie hatten" (Foto: hez). »-Mehr
Karlsruhe
Inszenieren und entfalten

26.04.2019
Klamotten und Kunst
Karlsruhe (red) - Der Mode entkommt man nicht, stellte Karl Lagerfeld lakonisch fest. Und so wie die Junge Kunsthalle Karlsruhe die Beziehungen zwischen Mode und Kunst jetzt in der Schau "K&M" auffächert, wird das Thema richtig vielschichtig. Der Eintritt ist frei (bis 13. Oktober). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz