https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
OB Mergen wieder im Rathaus
OB Mergen wieder im Rathaus
16.09.2019 - 13:52 Uhr
Baden-Baden (hez) - Nach dem schweren Motorradunfall vom 21. August am Hochrhein in der Nähe der Schweizer Grenze hat Oberbürgermeisterin Margret Mergen am Montag wieder ihren Dienst im Rathaus aufgenommen.

Nach einer längeren Besprechung mit den Ressortleitern und den beiden Bürgermeistern betonte Mergen in einer Pressekonferenz, dass sie sich sehr über ihre Rückkehr ins Rathaus freue. Sie schilderte kurz den Hergang des Unfalls, als eine Autofahrerin das Motorrad, mit dem sie und ihr Mann unterwegs waren, übersehen hatte.

Ihr Mann, so Mergen sei schwer verletzt worden, die Ärzte würden um den Erhalt seines Beines kämpfen. Sie selbst habe einen Schutzengel gehabt und sich lediglich Prellungen am Bein zugezogen.

Dank an Mitarbeiter und Bürger

Mergen bedankte sich nachdrücklich bei ihrer Rathaus-Mannschaft, die Zusammenhalt bewiesen, viele Termine übernommen und geholfen habe in der Zeit, als sie selbst nach dem Unfall nicht arbeiten konnte. Ihr Dank galt auch der Baden-Badener Bevölkerung, von der sie viel Zuspruch erfahren habe.

Tägliche Fahrt nach Freiburg

Mergen betonte, sie sei körperlich wieder einigermaßen hergestellt und freue sich auf die Aufgaben, die nun warten. Allerdings müssten ihre beiden Bürgermeister vorerst noch manche Termine von ihr übernehmen, denn "ich werde jeweils einmal am Tag nach Freiburg fahren, um meinen Mann zu besuchen und ihm zur Seite zu stehen."

Foto: Henning Zorn

Ein ausführlicher Bericht über die Pressekonferenz erscheint in der Dienstagsausgabe sowie (um 4 Uhr) im E-Paper.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gernsbach
´Typischer Jahrgang für unsere Verhältnisse´

17.09.2019
"Typischer Jahrgang"
Gernsbach (galu) - Man "muss wohl schon ein Narr sein, wenn einer glaubt, er hat immer nur Vollernte", merkt Rainer Iselin lachend an. Beim Gernsbacher Winzer begann am gestrigen Montag die Weinlese auf dem Grossenberg. Außerdem steht eine Premiere im Weingut an (Foto: L. Gangl). »-Mehr
Gernsbach
Altstadt zeigt ihre Stärke

17.09.2019
Altstadt zeigt ihre Stärke
Gernsbach (arus) - "Schau mal, hör mal, denk mal" lautete das Motto der ersten Gernsbacher Denkmalnacht, die am Samstag viele Gäste anlockte. Die Altstadt wurde dabei zur Kulisse einer einzigartigen Veranstaltung, die ideal zum Jubiläumsjahr "800 Jahre Gernsbach" passte (Foto: arus). »-Mehr
Bühl
Aktionsplan soll Weichen für die Zukunft stellen

17.09.2019
Erster Bühler Inklusionstag
Bühl (urs) - Wie fühlt es sich an, wenn man durch eine Behinderung beeinträchtigt ist? Antworten auf diese Frage möchte die Stadt Bühl an ihrem ersten Inklusionstag am Samstag, 21. September, geben. Der Tag steht unter dem Motto "Gemeinsam anders - voll im Leben" (Foto: urs). »-Mehr
Gaggenau
´Wirklich Kriminelle entziehen sich dem Zugriff´

17.09.2019
Streit um Abschiebung
Gaggenau (tom) - Siegfried Mörtl engagiert sich in der Flüchtlingsarbeit. Er kritisiert die Abschiebung einer Familie nach Slowenien. Die Stadtverwaltung hingegen verweist auf das Dublin-Verfahren: Für Asylverfahren ist das Land zuständig, in dem die EU betreten wurde (Foto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
´Bei dem Unfall hatte ich einen Schutzengel´

17.09.2019
OB Mergen wieder im Rathaus
Baden-Baden (hez) - "Ich freue mich, wieder hier zu sein", sagte Oberbürgermeisterin Margret Mergen, als sie gestern nach dem schweren Motorradunfall wieder zum Dienst im Rathaus erschien. Sie dankte den Mitarbeitern für die Hilfe und der Bevölkerung für den Zuspruch (Foto: hez). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Anhängelast oder Bremsweg: Denken Sie, dass Sie die theoretische Führerscheinprüfung heute noch bestehen würden?

Ja.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz