www.spk-bbg.de/branchensieger
Sirenen heulen in Grenznähe
Sirenen heulen in Grenznähe
20.09.2019 - 07:10 Uhr
Lauterbourg/Au am Rhein (red) - Die französischen Behörden führen am Donnerstag, 20. September, eine Katastrophenschutzübung am Industriestandort Lauterbourg (Frankreich) in Grenznähe durch.

Ziel ist die Überprüfung der Alarm- und Einsatzpläne der dortigen Behörden und die Zusammenarbeit zwischen der öffentlichen Hand und den eingebundenen Chemiebetrieben vor Ort, wie es in einer Mitteilung des Regierungspräsidiums Karlsruhe (RP) heißt.

Die Übung beginnt morgens um etwa 8.30 Uhr und wird bis nachmittags andauern.Im Zuge der Übung werden auch die Sirenen getestet. Aufgrund der Grenznähe wird das wohl auch auf der deutschen Seite zu hören sein.

Vertreter des Regierungspräsidiums und des Landratsamts Rastatt werden im Rahmen der deutsch-französischen Zusammenarbeit vor Ort sein. Deutsche Vertreter sind auf Basis der Vereinbarung zum Austausch von Verbindungspersonen im französischen Stab vertreten.

Seit 1999 besteht die grenzüberschreitende Arbeitsgruppe Katastrophenhilfe der trinationalen Oberrheinkonferenz, in der das Regierungspräsidium Karlsruhe vertreten ist. Aufgabe der Arbeitsgruppe ist es, den Informationsaustausch zu fördern und grenzüberschreitende Hilfseinsätze zu erleichtern sowie Vorschläge zur Verbesserung der Zusammenarbeit zu erarbeiten und Übungen zur grenzüberschreitenden Hilfeleistung durchzuführen.

2014 wurde dafür neben anderen bilateralen Hilfeleistungsvereinbarungen die Vereinbarung über den Austausch von Verbindungspersonen zwischen dem RP Karlsruhe und der Präfektur in Straßburg geschlossen, um das gegenseitige Informationsbedürfnis im Falle von Katastrophen oder schweren Unglückssituationen in Grenznähe befriedigen zu können.

Symbolfoto: red/av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Straßburg
Selbsthass zu ruppigen Rhythmen

20.09.2019
Auf den Operntitel folgt "Psychosis"
Straßburg (red) - Mit der aufwühlenden Oper "4.48 Psychosis" nach Sarah Kanes autobiografischem Drama über einen angekündigten Suizid ist die Rheinoper in die neue Spielzeit gestartet. Am Premierenabend erhielt das Straßburger Opernhaus den Titel "Oper des Jahres" (Foto: Beck). »-Mehr
Bühl
Bühler feiern zwei Tage lang ´ihr´ Bürgerhaus

01.07.2019
Die Bühler feiern ihr Bürgerhaus
Bühl (urs) - Alles hat gepasst zur 30-Jahr-Feier des Bürgerhauses Neuer Markt: das Wetter, das Publikum und ein abwechslungsreiches Programm, das sich über zwei Tage erstreckte. Der Samstag gehörte der ganzen Familie. Höhepunkt war der Auftritt der Sängerin Kemi Cee (Foto: urs). »-Mehr
Bühlertal
Elan, Kreativität

01.07.2019
Zelterplakette für MGV Sängerbund
Bühlertal (eh) - Mit einem Festbankett im Haus des Gastes feierte der MGV Sängerbund Bühlertal das 100-jährige Bestehen. Höhepunkt war die Überreichung der Zelter-Plakette, mit der dem Gesangverein und seiner Leiterin Elke Haag eine hohe Auszeichnung zuteil wurde (Foto: eh). »-Mehr
Mannheim
Rhythmisch verflochtene Körperarabesken

01.04.2019
Laurens-Schau "Wellentöchter"
Mannheim (red) - Die rhythmisch verflochtenen Körperarabesken des Bildhauers Henri Laurens sind bis 16. Juni in der Mannheimer Kunsthalle zu sehen. Die Schau "Wellentöchter" zeigt 60 Skulpturen, 50 Zeichnungen, Collagen, Druckgrafiken und Künstlerbücher. (Foto: D. Bechtel). »-Mehr
Hügelsheim
Fluchtwege und Brandschutz im Visier

27.03.2019
Funktionsgebäude wird ertüchtigt
Hügelsheim (sch ) - Der Hügelsheimer Rat genehmigte Auftragsvergaben zur Sanierung des Funktionsgebäudes am Erländersee. Bürgermeister Reiner Dehmelt sagte, dass man aktuell das Gebäude hochwassergerecht umbaue und Vorgaben der Baugenehmigung umsetze (Foto: sch). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Viele Bürger empfinden die Verwaltungssprache als zu kompliziert. Würden auch Sie sich einfachere Formulierungen auf Ämtern wünschen?

Ja, oft.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz