https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Busunternehmer: Fahrer bedauert Umparken von Rettungswagen
Busunternehmer: Fahrer bedauert Umparken von Rettungswagen
28.09.2019 - 13:01 Uhr
Böblingen (lsw) - Er soll einen Rettungswagen umgeparkt haben, weil der seinem Linienbus im Weg stand: Der Busfahrer, der Mitte September Schlagzeilen machte, bedaure sein Fehlverhalten, sagte der Busunternehmer Hermann Pflieger.

Der Fahrer habe seinen Fahrplan einhalten wollen. "Er hatte bereits 18 Minuten in der Warteposition gestanden."

Rettungssanitäter hatten am 19. September in Böblingen eine in Lebensgefahr schwebende Frau versorgt. Der Rettungswagen stand dabei mit laufendem Motor, Blaulicht und Warnblinkern auf der Straße. Ein zunächst Unbekannter setzte sich ans Steuer und stellte den Wagen laut Polizei 70 Meter entfernt außer Sichtweite. Der Busfahrer wurde von der Polizei später als dringend tatverdächtig ermittelt.

In einem Punkt widersprach Pflieger der Polizei: Der Fahrer habe den Rettungswagen nicht 70, sondern nur 15 bis 20 Meter weiter abgestellt. Rechtfertigen wolle er das Verhalten damit aber nicht. Am Samstag wollte sich das Busunternehmen auf Anfrage nicht weiter dazu äußern.

Foto: Jens Kalaene/Archivbild/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Bei Notbremsung stockt der Atem

28.09.2019
Fünftklässler beim Schulbustraining
Bühl (sre) - Gefahren auf dem Schulweg erkennen und sich im Bus richtig verhalten: Das trainieren die Fünftklässler in Bühl bei einem Präventionsprojekt, das vor Ort von der Verkehrspolizeidirektion organisiert wird. So sollen Unfälle zum Beispiel an Haltestellen vermieden werden (Foto: sre). »-Mehr
Baden-Baden
Bei EU, DN, WI, HH oder M schrillen die Alarmglocken

30.08.2019
Vorsicht bei EU, DN, WI, HH oder M
Baden-Baden (cri) - Bei ganz bestimmten Autokennzeichen schrillen bei Baden-Badener Autofahrern die Alarmglocken. Vor allem bei der Baustelle am Bertholdplatz (Foto: Hoffmann) wird es für ausländische Touristen, die oft als Fahrer von Mietwagen unterwegs sind, schwierig. »-Mehr
Karlsruhe
Schockierendes Kontrollergebnis

22.08.2019
Schockierendes Kontrollergebnis
Karlsruhe (red) - Bei einer Kontrolle hat die Polizei in Karlsruhe einen zwischen Brüssel und Bukarest verkehrenden Linienbus aus dem Verkehr gezogen. Alle sechs Reifen hatten nicht das nötige Profil und fünf von ihnen waren so abgefahren, dass die Karkasse offen lag (Foto: pol). »-Mehr
Bühl
Auf der Überholspur

24.07.2019
Pilgern im Rekordtempo
Bühl (sie) - Gerd Groß hat eine große Reise hinter sich. Am 28. März schloss er seine Haustür in Weitenung ab und ging los. Sein Ziel erreichte er zweieinhalb Monate und 2 600 Kilometer später: Santiago de Compostela. Den Jakobsweg absolvierte er in Rekordgeschwindigkeit (Foto: pr). »-Mehr
Rastatt
Nur wenige geben ihren Führerschein zurück

14.05.2019
Senioren am Steuer
Rastatt (sawe) - Das kommt nicht so oft vor beim Straßenverkehrsamt des Landkreises Rastatt: Eine 90-Jährige gibt ihren Führerschein aus eigenem Antrieb zurück. Meist passiert dies erst dann, wenn die Betroffenen in einen Unfall verwickelt waren und es Auffälligkeiten gegeben hat (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. Laut einer aktuellen Prognose leiden allein im südlichen Afrika 41 Millionen Menschen an Hunger. Spenden Sie für Hilfsorganisationen?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz