https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Schwerer Unfall auf A5: Auffahrt bleibt gesperrt
Unfall mit zwei Lkw auf A5
30.09.2019 - 16:08 Uhr
Baden-Baden (red) - Auf der A5 bei Baden-Baden hat sich am Montagmorgen ein schwerer Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen zugetragen. Der Lkw stürzte um. Verletzte gab es nicht. Die Auffahrt von der B500 (aus Richtung Baden-Baden kommend) in Richtung Basel bleibt bis Dienstagmorgen gesperrt.

Die Kollision trug sich laut Polizei in Fahrtrichtung Süden zwischen der Autobahn-Auf- und Abfahrt Baden-Baden zu. Gegen 9.20 Uhr stieß ein Silo-Laster in Höhe der Anschlussstelle Baden-Baden mit einem Citroen Berlingo zusammen, der mit einer Panne liegen geblieben war. Das Pannenfahrzeug stand auf dem Standstreifen, als der Lkw hineinkrachte. Der Fahrer hatte zu diesem Zeitpunkt seinen Wagen bereits verlassen gehabt. Auch der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt. Ein Rettungshubschrauber, der bereits im Anflug war, musste doch nicht landen, wie die Polizei am Mittag mitteilte.

Durch die Wucht der Kollision geriet der Lkw aus der Spur, kam von der Fahrbahn ab und kippte um. Zuvor beschädigte er auf einer Länge von mehreren Hundert Metern die Leitplanke. Da die Planken in Richtung Nebenfahrbahn verschoben wurden, musste auch die Auffahrt auf die A5 in Richtung Süden gesperrt werden. Der Sattelzug hatte nach Feuerwehrangaben 25 Tonnen Kohlenstaub geladen. Die Feuerwehr musste zudem Betriebsstoffe abpumpen.

Zur Bergung des Lkw muss eine Spezialfirma anrücken. Die Ladung des verunfallten Silozugs soll ab Dienstagmorgen nach Eintreffen eines geeigneten Fahrzeugs abgesaugt werden. Im Anschluss wird der Sattelzug aufgestellt und abtransportiert. Anschließend müssen mehrere Hundert Meter Schutzplanken Instand gesetzt werden.

Sperrungen bleiben bestehen

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, laufen hierfür bereits die Vorbereitungen. Die rechte Spur und der Standstreifen der Südfahrbahn bleiben weiterhin gesperrt. Die seit heute Morgen gesperrte Auffahrt der B500 (aus Richtung Baden-Baden kommend) in Richtung Süden ist weiterhin gesperrt. Aus Richtung Iffezheim/Frankreich kommend ist ein Auffahren auf die A5 möglich, ebenso das Abfahren von der A5 in Richtung Baden-Baden, heißt es im Polizeibericht.

Die Polizei taxierte den entstandenen Schaden an den Fahrzeugen und den Verkehrseinrichtungen auf rund 250.000 Euro. Die Autobahn in Fahrtrichtung Süden wurde gesperrt. Es gab erhebliche Verkehrsbehinderungen in der gesamten Region rund um die Anschlussstelle Baden-Baden sowie auf der Autobahn selbst. Es ereigneten sich auch weitere kleine Auffahrunfälle im stockenden Verkehr.

Foto: Frank Vetter

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
Bei Rot über die Kreuzung

27.09.2019
Bei Rot über die Kreuzung
Bühl (bgt) - Eine 50-jährige Autofahrerin war auf der B3 bei Rot über eine Kreuzung gefahren und hatte einen Unfall verursacht. Gegen das Urteil - 1 000 Euro Geldstrafe und ein Monat Fahrverbot - hatte sie Einspruch eingelegt, der jetzt am Amtsgericht verhandelt wurde ( Foto: sie). »-Mehr
Ettlingen
Lkw kracht in Auto: Bahn blockiert

25.09.2019
Lkw kracht in Auto: Bahn blockiert
Ettlingen (lsw) - Ein Lkw ist auf der Albtalstrecke in den Gegenverkehr geraten und mit dem Auto einer hochschwangeren Frau, die zudem ein Kleinkind dabeihatte, zusammengeprallt. Drei Personen wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge blockierten die Gleise (Foto: Einsatz-Report24). »-Mehr
Gaggenau
Auffahrunfall auf der B462

24.09.2019
Auffahrunfall auf der B462
Gaggenau (red) - Ein Autofahrer ist bei einem Unfall auf der B462 am Montagmorgen leicht verletzt worden. Dem 67-jährigen Mann war eine Autofahrerin mit ihrem Renault ins Heck gekracht. Es entstand zudem ein Sachschaden von rund 1.000 Euro(Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Forbach
Gute Resonanz auf Bambini-Tag der Feuerwehr

24.09.2019
Bambinis bei der Feuerwehr
Forbach (kv) - Die Forbacher Feuerwehr verfügt jetzt über eine Bambini-Gruppe. Am ersten Tag war es vor allem wichtig, dass die Kinder sich gegenseitig gut kennenlernen und sich in den Räumlichkeiten gut orientieren können. Der Nachwuchs trifft sich alle vier Wochen (Foto: Vogt). »-Mehr
Karlsruhe
Die Heimserie hält

23.09.2019
Arbogast siegt auf Anhieb
Karlsruhe (win) - Besser kann eine Premiere kaum laufen: Mit seinem Sieg beim Baden-Marathon in Karlsruhe, seinem ersten Lauf über diese Distanz, erfüllte Jannik Arbogast (Foto: GES) alle in ihn gesetzten Erwartungen - einschließlich der eigenen Ansprüche. »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Am 16. Oktober ist Welternährungstag. Laut einer aktuellen Prognose leiden allein im südlichen Afrika 41 Millionen Menschen an Hunger. Spenden Sie für Hilfsorganisationen?

Ja, regelmäßig.
Ja, manchmal.
Nein.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz