https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Medizin-Nobelpreis vergeben
Medizin-Nobelpreis vergeben
07.10.2019 - 14:05 Uhr
Stockholm (dpa) - Der Nobelpreis für Medizin geht in diesem Jahr an William Kaelin (USA), Peter Ratcliffe (Großbritannien) und Gregg Semenza (USA) für ihre Entdeckung molekularer Mechanismen, mit denen Zellen den Sauerstoffgehalt wahrnehmen und sich daran anpassen. Das teilte das Karolinska-Institut am heutigen Montag in Stockholm mit.

Die Kenntnis dieser Mechanismen sei wichtig für die Behandlung zahlreicher Krankheiten, hieß es von der Nobeljury. Die Entdeckung habe den Weg freigemacht für vielversprechende Strategien etwa gegen Blutarmut, Krebs und viele andere Erkrankungen. Die höchste Auszeichnung für Mediziner ist in diesem Jahr mit umgerechnet 830.000 Euro (9 Millionen Schwedischen Kronen) dotiert.

Bisher 216 Menschen mit Medizin-Nobelpreis ausgezeichnet

Seit 1901 haben 216 Menschen den Medizin-Nobelpreis erhalten, darunter 12 Frauen. Der erste ging an den deutschen Bakteriologen Emil Adolf von Behring für die Entdeckung einer Therapie gegen Diphtherie.

Im vergangenen Jahr hatten der US-Amerikaner James Allison und der Japaner Tasuku Honjo den Preis für die Entwicklung von Immuntherapien gegen Krebs erhalten.

Nobel-Reigen startet mit Medizin-Preis

Mit dem Medizin-Preis startete der Nobelpreis-Reigen. Am Dienstag und Mittwoch werden die Träger des Physik- und des Chemie-Preises benannt. Am Donnerstag folgt die Bekanntgabe der diesjährigen Literatur-Nobelpreisträger. In diesem Jahr werden ausnahmsweise zwei Autoren geehrt, da der Preis 2018 nach einem Skandal im Jurygremium nicht vergeben wurde.

Am Freitag wird bekannt, wer den diesjährigen Friedensnobelpreis erhält. Die Verkündung der Preisträger endet am folgenden Montag, 14. Oktober, mit dem von der schwedischen Reichsbank gestifteten sogenannten Wirtschafts-Nobelpreis.

Die feierliche Vergabe aller Auszeichnungen findet traditionsgemäß am 10. Dezember statt, dem Todestag des Preisstifters Alfred Nobel.

Foto: Huansong/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Der Arzt mit einer ansteckenden Lebensfreude

26.09.2019
Mit ansteckender Lebensfreude
Gaggenau (gut) - Da sitzt er entspannt in seinem anheimelnden Garten mit der originalen Freiburger Markt-Laterne: "Das ist unser Refugium." Und er plaudert offen von seinem Leben, der beliebte frühere Arzt Dr. Rainer Walz im BT-Gespräch zu seinem 75. Geburtstag (Foto: Gutmann). »-Mehr
Ettlingen
Nach links wollen sie alle

24.09.2019
Nach links wollen sie alle
Ettlingen (red/lsw) - Die Entscheidungen des Klimakabinetts und Aussagen zur sozialen Gerechtigkeit haben die Regionalkonferenz der SPD in Ettlingen gestern Abend über weite Strecken bestimmt. Gemessen am Applaus hatte Ralf Stegner die Nase vorn (Foto: von Ditfurth/dpa). »-Mehr
Karlsruhe
´Holomed´ macht Chirurgen präziser

21.09.2019
"Holomed" macht Chirurgen präziser
Karlsruhe (ham) - Dank einer von Computer-Spielen bekannten AR-Brille sorgt "Holomed" (Foto: Metz) für mehr Präzision, wenn Chirurgen den Gehirndruck senken müssen. Das KIT schaffte es damit beim Innovationspreis "Neo" ins Finale der fünf besten Zukunftsprojekte. »-Mehr
Ludwigshafen
Ein ´Tatort´ als Warnung

08.09.2019
Ein "Tatort" als Warnung
Ludwigshafen (dpa) - Eine Ärztin und ein Priester sterben unter grausamen Umständen. Die Spuren führen zu einem Forscher, der Gehirne "optimieren" will. Im Ludwigshafener Tatort "Maleficius" wird auch die Frage aufgeworfen, ab wann Medizin schadet (Foto: S. Hackenberg/SWR/dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Pilzreichtum am Wilden See

06.09.2019
Pilzreichtum am Wilden See
Karlsruhe (vn) - Die seit Jahren bewährte Zusammenarbeit zwischen dem Naturkundemuseum Karlsruhe und dem Nationalpark Schwarzwald "trägt Früchte": Ab 12. September ist in der Fächerstadt eine Ausstellung zum "Pilzreichtum am Wilden See" zu sehen (Foto: Griener/SMNK). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz