https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Riesen-Rückruf für fettarme Milch
Riesen-Rückruf für fettarme Milch
11.10.2019 - 11:25 Uhr
Bremen (dpa) - Achtung! Es gibt einen großangelegten Rückruf für Milchprodukte. Die betroffene fettarme Milch wurde unter anderem über Metro, Aldi, Edeka, Rewe und Lidl vertrieben.

Wegen möglicher Durchfallerkrankungen nehmen das Deutsche Milchkontor (DMK), die nach eigenen Angaben größte deutsche Molkereigenossenschaft, und das Unternehmen Fude + Serrahn eines ihrer Produkte vom Markt. Der am Freitagmorgen veröffentlichte Rückruf betreffe den Artikel "Frische Fettarme Milch 1,5 % Fett" im Ein-Liter-Pack.

Bei Routinekontrollen sei "bei einzelnen Artikeln" eine Belastung mit dem Bakterium "Aeromonas hydrophila/caviae" festgestellt worden, teilten die beiden Unternehmen mit. Dies könne "zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen wie Durchfall führen", hieß es.

Die belieferten Handelsunternehmen - darunter Metro, Aldi, Edeka, Rewe und Lidl - hätten umgehend reagiert, die Ware werde vorsorglich aus dem Handel genommen.

Die DMK Group verarbeitet nach eigenen Angaben mit rund 7.700 Mitarbeitern Milch an mehr als 20 Standorten unter anderem in Deutschland und den Niederlanden. "Als einer der größten Lieferanten des deutschen Lebensmitteleinzelhandels und mit einem Umsatz von 5,6 Milliarden Euro gehört die DMK Group europaweit zu den führenden Unternehmen der Milchwirtschaft", hieß es von dem Unternehmen.

Symbolfoto: Sebastian Gollnow/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Darmstadt
Trostlos wie das Wetter

05.10.2019
KSC holt Punkt in Darmstadt
Darmstadt (dpa) - Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat auch beim SV Darmstadt 98 remis gespielt. Die Mannschaft von Trainer Alois Schwartz kam am Freitagabend nicht über das dritte 1:1 in Serie hinaus, blieb aber dadurch auch zum vierten Mal nacheinander ungeschlagen (Foto: dpa) »-Mehr
Berlin
Blitzeinschlag in Flugzeug von Hertha BSC

01.10.2019
Blitzeinschlag in Flugzeug von Hertha BSC
Berlin (dpa) - In das Charter-Flugzeug von Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat am Sonntagabend nach dem 4:0-Sieg beim 1. FC Köln auf der Rückreise nach Berlin ein Blitz eingeschlagen. Das Flugzeug landete jedoch unbeschadet auf dem Flughafen in Schönefeld (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
´Es war klar für mich, dass man da helfen muss´

25.09.2019
Spendenaktion für Waisenkinder
Baden-Baden (stn) - Bei den Terroranschlägen in Sri Lanka am 21. April dieses Jahres verloren viele Kinder auf tragische Weise ihre Eltern. Angelika Weber aus Haueneberstein möchte die Waisenkinder unterstützen und startet deshalb eine Spendenaktion (Foto: Strupp). »-Mehr
Herrlingen
Echter Kracher zum Auftakt

19.09.2019
TTF: Echter Kracher-Auftakt
Herrlingen (red) - Für die Frauen der TTF Rastatt kommt es gleich zum Auftakt in der Tischtennis-Oberliga zu einem echten Kracher: In der ersten Partie in der neuen Liga muss der Aufsteiger aus der Barockstadt am Samstag beim Meisterschaftsanwärter TSV Herrlingen antreten (Foto: Vetter). »-Mehr
Berlin
´Das ist reine Propaganda´

10.09.2019
Nicht gefährlicher als andere
Berlin (bms) - Nach dem schweren Unfall mit mehreren Toten in Berlin ist eine Debatte um den SUV entbrannt. Der Unglücksfahrer fuhr einen solchen Wagen. Die Fahrzeuge seien aber nicht gefährlicher als andere, so der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer im BT-Interview (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz