https://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/UnternehmenKarriereZusteller/index.html
Langer Stau nach Busunfall
Langer Stau nach Busunfall
12.10.2019 - 07:31 Uhr
Bruchsal (red) - Bei einem Unfall zwischen zwei Bussen und einem Lkw sind am Freitagnachmittag auf der A5 zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein Bus musste abgeschleppt werden. Es bildete sich deshalb ein bis zu 17 Kilometer langer Rückstau.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Verkehrspolizei befuhr der 25-jährige Fahrer eines Lastwagens die rechte Spur der A5 in Richtung Karlsruhe. Als er kurz nach der Autobahnausfahrt Bruchsal verkehrsbedingt bremsen musste, bemerkte dies der nachfolgende 42-jährige Fahrer eines Reisebusses offenbar zu spät und fuhr daraufhin auf den Lkw auf, heißt es in einer Mitteilung der Polizei.

Der 36-jährige Fahrer eines nachfolgenden Busses konnte ebenfalls nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den ersten Bus auf. Durch den Unfall zogen sich zwei Fahrgäste des mittleren Busses - eine 26-jährige Frau sowie ein 55-jähriger Mann - leichte Verletzungen zu.

Bus muss abgeschleppt werden

Der mittlere Bus wurde so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Insgesamt entstand an den drei Fahrzeugen ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro.

Durch die Unfallfahrzeuge waren die mittlere und die rechte Spur blockiert. Es bildete sich ein Rückstau von bis zu 17 Kilometern Länge. Für die Fahrgäste des mittleren Busses wurde ein Ersatzfahrzeug organisiert.

Foto: Aaron Klewer/Einsatz-Report24

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Die Modelleisenbahn wartet bereits

09.10.2019
Modelleisenbahn wartet bereits
Gaggenau (ek) - "Es war eine schöne Zeit und es hat Spaß gemacht", resümiert Franz Kowaschik über seine Zeit als Ortsvorsteher in Michelbach. Seit 1985 ist der gebürtige Karlsruher als Revierförster eingesetzt. Im Fachwerkdorf hat er seine neue Heimat gefunden (Foto: Krieg). »-Mehr
Steinmauern
Großflächiger und langer Stromausfall

01.10.2019
Großflächiger Stromausfall
Steinmauern (ab) - In Steinmauern und Elchesheim-Illingen ist es am Montagabend zu einem großflächigen und längerandauernden Stromausfall gekommen. Erste Störungsmeldungen liefen um 20.41 Uhr beim Netzbetreiber ein. Polizei und Feuerwehr zeigten Präsenz (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Rastatt: Anmeldung für Brennholz möglich

01.10.2019
Anmeldung für Brennholz
Rastatt (red) - Rastatter, die Schlagraum, langes Brennholz oder Sterholz kaufen wollen, können sich bis 31. Oktober anmelden. Je nach Wohnort ist dies beim Bereich Forst der Stadt Rastatt oder bei den Ortsverwaltungen möglich. Die Vergabe erfolgt chronologisch nach Eingang der Anmeldung (Symbolfoto: red). »-Mehr
Gaggenau
Im ´wunderschönen´ Sulzbach heimisch geworden

01.10.2019
Liebe zum Ort und zur Landschaft
Gaggenau (refra) - Seit kurzem hat Sulzbach eine neue Ortsvorsteherin: Josefa Hofmann (CDU). Die gebürtige Kuppenheimerin ist 1992 mit Ehemann Gerd und Sohn Simon in den Gaggenauer Ortsteil gezogen und hat eine "wunderschöne" Heimat gefunden (Foto: refra). »-Mehr
Baden-Baden
´Bei dem Unfall hatte ich einen Schutzengel´

17.09.2019
OB Mergen wieder im Rathaus
Baden-Baden (hez) - "Ich freue mich, wieder hier zu sein", sagte Oberbürgermeisterin Margret Mergen, als sie gestern nach dem schweren Motorradunfall wieder zum Dienst im Rathaus erschien. Sie dankte den Mitarbeitern für die Hilfe und der Bevölkerung für den Zuspruch (Foto: hez). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die Leistungen der Schüler im Südwesten sind in den Naturwissenschaften mittelmäßig. Was war Ihr Lieblingsfach?

Naturwissenschaften.
Geisteswissenschaften.
Sport.


https://www.caravanlive.de/
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz