www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Neue SAP-Chefs wollen mehr Effizienz
Neue SAP-Chefs wollen mehr Effizienz
21.10.2019 - 10:32 Uhr
Walldorf (dpa) - Die neuen Chefs von Europas größtem Softwarehersteller SAP wollen den Konzern weiter auf mehr Effizienz ausrichten. Das Management um Jennifer Morgan und Christian Klein sehe andauernde operative Effizienzgewinne, teilte das Dax-Schwergewicht am heutigen Montag in Walldorf mit.

"Nach dem starken und guten dritten Quartal ist uns vor allem Kontinuität wichtig", sagte Co-Chef Klein in einer Telefonkonferenz. Ex-Chef Bill McDermott war vor gut einer Woche überraschend zurückgetreten, woraufhin die Cloud-Chefin Morgan und der Produktvorstand Klein das Ruder übernahmen.

Umsatz und Gewinn unerwartet kräftig gestiegen

Die bereits bekannten vorläufigen Zahlen zum dritten Quartal bestätigte SAP. Umsatz und Gewinn waren unerwartet kräftig gestiegen. "Unser besonderer Fokus liegt nun auf dem vierten Quartal, dass das wichtigste in unserer Branche ist", sagte Morgan, die die erste Frau an der Spitze eines Dax-Konzerns ist. Auf einem Kapitalmarkttag am 12. November will das neue Führungsduo nach Worten von Klein auch genauer darüber informieren, wie es das Unternehmen künftig führen will.

Dazu werde man auch den Rat von McDermott berücksichtigen. Auf der Veranstaltung will SAP auch mehr über mögliche Aktienrückkäufe sagen, hieß es von Finanzchef Luka Mucic.

Symbolfoto: Anspach/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

München / Berlin
Endspurt bei der SPD

13.10.2019
Endspurt bei der SPD
München/Berlin (dpa) - Zum Schluss der 23. SPD-Regionalkonferenz am Samstag in München werfen die Teams, die sich um den Vorsitz bewerben, Luftballon-Bälle in den Saal. Das soll symbolisieren: Der Ball liegt nun bei den Mitgliedern, die von diesem Montag an abstimmen (Foto: dpa). »-Mehr
Karlsruhe
Wächter für Senioren und Bankautomaten

05.10.2019
Stiller Wächter für Senioren
Karlsruhe (ham) - Einer der fünf Finalisten beim Innovationspreis "Neo" ist das Karlsruher Start-up Inferics. Peter Klausmann (links) und Norbert Link (Foto: Metz) haben einen "stillen Wächter" entwickelt, der Alarm schlägt, wenn sich Senioren oder Patienten in hilfloser Lage befinden. »-Mehr
Berlin
´Dann soll man besser gehen´

28.09.2019
Sigmar Gabriel zieht sich zurück
Berlin (red) - Er war SPD-Vorsitzender, Außenminister und zuletzt nur noch Abgeordneter. Doch auch damit ist bald Schluss. Anfang November will Sigmar Gabriel (dpa-Foto) sein Bundestagsmandat niederlegen. Das hat er es jetzt an "liebe Freunde und Weggefährten" geschrieben. »-Mehr
Stuttgart
Daimler-Vorstand verordnet striktes Sparen

23.09.2019
Daimler-Vorstand will strikt sparen
Stuttgart (dpa) - Der Daimler-Vorstand hat in einem Brief an die Führungskräfte des Konzerns zu schnellen Einsparungen in Milliardenhöhe aufgerufen. Das ist laut Medien einem internen Schreiben zu entnehmen. Ein Sparpaket soll im November präsentiert werden (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Das Herz des Staufenberger ´Sternen´

11.09.2019
Das Herz des "Sternen"
Gernsbach (ueb) - Bärbel Ulrich feiert am Mittwoch ihren 70. Geburtstag. Und noch immer ist sie so gut wie jeden Tag im "Sternen" in Staufenberg anzutreffen. "Das Hotel- und Restaurantgewerbe mit allem Drumherum macht mich glücklich und hält mich jung", sagt die Jubilarin (Foto: Uebel). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Rund 71 Prozent der Bundesbürger sind laut einer aktuellen Umfrage mit der Amtsführung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zufrieden. Sie auch?

Ja, sehr.
Ja.
Eher nicht.
Nein.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz