www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Daimler mit besseren Zahlen
Daimler mit besseren Zahlen
24.10.2019 - 07:26 Uhr
Stuttgart (dpa) - Nach dem zwischenzeitlichen Absturz in die Verlustzone kann der Autobauer Daimler wieder bessere Zahlen vorweisen. Gute Verkaufszahlen zahlten sich zum Start in die zweite Jahreshälfte aus.

Der Umsatz stieg im dritten Quartal auf 43,3 Milliarden Euro, wie Daimler am Donnerstag mitteilte. Das sind acht Prozent mehr als im dritten Quartal des Vorjahres, was aber auch durch positive Wechselkurseffekte bedingt war. Zugleich lag der auf die Aktionäre entfallende Gewinn mit rund 1,7 Milliarden Euro leicht über dem des Vorjahreszeitraums.

Weil das Kerngeschäft nur schleppend lief und zugleich hohe Rückstellungen unter anderem für Diesel-Rückrufe verbucht werden mussten, war Daimler im zweiten Quartal in die roten Zahlen gerutscht. Vorstandschef Ola Källenius will den Konzern nun noch deutlich stärker auf Effizienz trimmen. Seine Strategie samt Sparprogramm stellt der im Mai auf den Chefposten aufgerückte Schwede Mitte November vor.

Symbolfoto: Fabian Sommer/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Neuer Trafo, den keiner braucht

17.10.2019
Neuer Trafo, den keiner braucht
Gaggenau (tom) - Gewerbesteuer bricht weg, die Stadt muss sparen. Doch für eine nicht zwingend notwendige Investition der Stadtwerke in einen neuen Trafo für insgesamt rund 2,5 Million en Euro netto billigte der Gemeinderat nun einen ersten Teilauftrag (Foto: Senger/Archiv). »-Mehr
Gaggenau
Wie geht es nach dem Aufschwung weiter?

08.10.2019
Sorgen wegen der Nutzfahrzeuge
Gaggenau (tom) - Schwächelnde Nachfrage im Nutzfahrzeugbereich hat im Benzwerk Gaggenau erste Spuren hinterlassen. Im Bereich schwere Getriebe hat es seit Sommer einzelne Betriebsruhetage gegeben. Verträge von 60 Leiharbeitern werden nicht verlängert (Foto: Senger/av). »-Mehr
Stuttgart
Mercedes stärkt Daimler-Absatz

07.10.2019
Mercedes stärkt Daimler-Absatz
Stuttgart (dpa) - Daimler hat nach dem schwachen ersten Halbjahr beim Mercedes-Absatz mit einem starken September das Blatt gewendet. Die Stuttgarter verkauften weltweit 223.838 Autos der Marke Mercedes-Benz und damit 10,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
SPD will bei Kleingärten bremsen

04.10.2019
Kleingartenanlage: SPD will bremsen
Rastatt (red) - Im Gegensatz zu OB Hans Jürgen Pütsch ist die SPD-Fraktion im Gemeinderat nicht gewillt, eine Verlagerung der Kleingartenanlage Oberwald voranzutreiben, so lange Daimler nicht erläutert, warum diese Fläche zwingend für eine Erweiterung notwendig sei (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
Daimler-Defensive soll Straßenprojekte nicht ausbremsen

04.10.2019
Verkehrsprojekte gehen weiter
Rastatt (ema) - Regierungspräsidentin Sylvia Felder hat keine Signale der Landesregierung erhalten, dass Verkehrsprojekte wie der Ausbau des A 5-Anschlusses Rastatt-Nord verzögert werden, weil Daimler in Rastatt auf die Bremse tritt. Felder absolvierte ihren Antrittsbesuch im Kreis (Foto: av). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Weil es nicht mehr genügend Freiwillige gibt, haben einige Gemeinden Bürger zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet. Finden Sie das richtig?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz