www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Zoodirektor ehrt Fingermann
Zoodirektor ehrt Fingermann
02.11.2019 - 13:02 Uhr
Rastatt/Karlsruhe (win) - Im Rahmen der Pressekonferenz zur Karlsruher Ausstellung "Tierisch gut" (9. und 10. November) wurde der Rastatter Pierre Fingermann zum Tierbotschafter des Jahres gekürt.

Fingermann betreibt seit 1993 mit seiner Frau eine Vogelauffang- und Pflegestation. Mehr als 9.000 verletzte und verwaiste Vögel hat das Ehepaar seither betreut - allein 900 in diesem Jahr. Die allermeisten konnten laut Fingermann gerettet werden. Insgesamt zählte Fingermann, der auch Ansprechpartner der Polizei, der Feuerwehr und des Karlsruher Zoos ist, bisher rund 140 verschiedene Vogelarten, "nur auf den Weißkopfadler warte ich noch", sagte er verschmitzt.

Fachjury wählt Fingermann aus

Tatsächlich waren unter den geretteten Vögeln zahlreiche Arten, die in Mitteleuropa gar nicht heimisch oder zumindest extrem selten sind. Karlsruhes Zoodirektor Matthias Reinschmidt, unter dessen Leitung eine Fachjury Fingermann auswählte, lobte Fingermann für sein Engagement, das sowohl dem Tierwohl wie auch dem Artenschutz zugutekomme. Er leiste Jahr für Jahr einen wichtigen Beitrag, damit das ohnehin schon dramatische Vogelsterben nicht noch schlimmer ausfällt. Verbunden mit der Ehrung sind ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro sowie eine Eisbärenfigur aus der Karlsruher Majolika.

Foto: Jürgen Roesner

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Katta-Insel im Zoo bereits visuell erlebbar

28.10.2019
Mit der VR-Brille auf die Katta-Insel
Karlsruhe (red) - Die Kattas im Karlsruher Zoo sollen zukünftig auf der Insel im Ludwigsee leben. Die Planung ist bereits jetzt per VR-Brille erlebbar. Auf der offerta können Besucher in die virtuelle Welt der Kattas eintauchen (Grafik: Take Part). »-Mehr
Stuttgart
Jaguar zieht in der Wilhelma ein

03.10.2019
Jaguar zieht in der Wilhelma ein
Stuttgart (lsw) - Knuffig anzusehen und doch den stärksten Biss aller Raubkatzen: In der Wilhelma wohnt erstmals seit Jahren wieder ein Jaguar. Eine zwei Jahre alte, noch namenlose Jaguar-Katze ist vor kurzem eingezogen, wie Wilhelma-Sprecher Harald Knitter berichtete (Foto: Sosto Zoo Ungarn). »-Mehr
Achern
Viel mehr

13.07.2019
Schüler sammeln für Artenschutz
Achern (red) - 17.750 Euro gehen als Spende der Beruflichen Schulen an die Artenschutzstiftung im Zoo Karlsruhe. Das Ergebnis ist beeindruckend: Bei einer Wette mit TV-Legende Frank Elstner und Zoo-Direktor Matthias Reinschmidt ging es ursprünglich nur um 1.500 Euro (Foto: pr). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Weil es nicht mehr genügend Freiwillige gibt, haben einige Gemeinden Bürger zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet. Finden Sie das richtig?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz