www.spk-bbg.de/branchensieger
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Tunnel nach Unfall gesperrt
Tunnel nach Unfall gesperrt
06.11.2019 - 17:18 Uhr
Rastatt (red) - Der Rastatter Tunnel musste am Mittwochmorgen nach einem Auffahrunfall für rund 45 Minuten gesperrt werden. Laut Polizei war ein Sattelzug gegen 6.30 Uhr auf einen Pkw aufgefahren, der dadurch auf einen weiteren Sattelzug gedrückt wurde.

Nach den bisherigen Ermittlungen war ein 34-jähriger Sattelzugfahrer auf der L 77a in Richtung "Rastatter Kreuzung" unterwegs, als er in das Heck eines vor ihm stehenden Autos fuhr. Dieser Opel prallte dadurch auf einen weiteren Sattelzug. Bei dem Unfall wurde offenbar niemand verletzt. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 7.000 Euro.

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Auto kracht gegen Tunnelschranke

04.11.2019
Auto kracht gegen Tunnelschranke
Baden-Baden (red) - Der Michaelstunnel in Baden-Baden ist am Montagmorgen mehrfach gesperrt worden. Nach ersten BT-Informationen war kurz vor 9 Uhr eine Autofahrerin auf Höhe der "Russischen Kirche" gegen eine Schranke gefahren (Foto: cri/av). »-Mehr
Rastatt
Tunnel-Kreuzung: Blitzer jetzt scharf

01.11.2019
Tunnel-Kreuzung: Blitzer scharf
Rastatt (red) - Die Testphase der neuen Geschwindigkeits- und Rotlichtüberwachungsanlage an der Tunnelkreuzung in Rastatt ist abgeschlossen. Ab 1. November ist der Blitzer scharf: Wer dann zu schnell oder bei Rot über die Ampel fährt, muss mit einer Strafe rechnen (Foto: Stadt Rastatt). »-Mehr
Rastatt
Stadt Rastatt schaltet Blitzer beim Tunnel scharf

28.10.2019
Ab 1. November wird geblitzt
Rastatt (red) - Die Kreuzung am Tunnel in Rastatt gilt als Unfallschwerpunkt. Durch zwei stationäre Geschwindigkeits- und Rotlicht-Überwachungsanlagen soll die Verkehrssicherheit in diesem Bereich erhöht werden. Ab 1. November sind die Blitzer scharf geschaltet (Foto: Stadt Rastatt). »-Mehr
Gernsbach
´Liegen im Plan´

26.10.2019
Fluchttreppenbau im Zeitplan
Gernsbach (uj) - Es geht voran mit den Bohrungen am Tunnel Gernsbach. Neue Rettungstreppenhäuser müssen gebaut und an die Tunnelröhre angeschlossen werden. Künftig werden fünf Rettungstreppen für Sicherheit sorgen, bis jetzt ist es eine, etwa in der Mitte der Röhre (Foto: Mack). »-Mehr
Gernsbach
Zu spät gebremst: Auffahrunfall

17.10.2019
Zu spät gebremst: Auffahrunfall
Gernsbach (red) - Nach einem Auffahrunfall am Mittwochmorgen in der Hördener Straße hat eine 35 Jahre alte Seat-Fahrerin leichte Verletzungen davongetragen. Ein Toyota-Fahrer, der aus dem Tunnel in Richtung Gaggenau fuhr, krachte in die Vorausfahrende (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Weil es nicht mehr genügend Freiwillige gibt, haben einige Gemeinden Bürger zum Dienst in der Feuerwehr verpflichtet. Finden Sie das richtig?

Ja.
Nein.
Weiß ich nicht.


https://www.eyesandmore.de
Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz