https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Daimler: 45.000 Mitarbeiter auf E-Mobilität geschult
Daimler: 45.000 Mitarbeiter auf E-Mobilität geschult
15.11.2019 - 07:48 Uhr
Stuttgart (dpa) - Angesichts des Umbruchs in der Autoindustrie vom Verbrennungsmotor hin zur Elektromobilität will Daimler bis 2025 einen großen Teil seiner Mitarbeiter in Deutschland umschulen. Allein dieses Jahr seien hierzulande bereits mehr als 45.000 Beschäftigte in Bereichen rund um die Elektromobilität qualifiziert worden, sagte Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth.

Bis 2025 seien deutschlandweit 150.000 weitere Schulungen in diesem Bereich geplant. Ein Sprecher erklärte, einige Mitarbeiter nähmen nicht nur eine, sondern mehrere Schulungen wahr. Daimler hat weltweit mehr als 304.000 Beschäftigte, davon gut 178.000 in Deutschland.

Porth sagte, bei der Qualifizierung gehe es im Wesentlichen darum, "dass Mitarbeiter, die in der Produktion heute Produkt X machen, in Zukunft Produkt Y herstellen können".

Daimler fährt generell einen Sparkurs

Der Autobauer ist momentan auf Sparkurs und will in den kommenden drei Jahren konzernweit rund 1,4 Milliarden Euro einsparen, unter anderem soll jede zehnte Stelle auf den Führungsebenen wegfallen. Die allgemein schwache Konjunktur, Produktionsprobleme, hohe Kosten für Rückrufe und andere Sorgen mit dem Diesel sowie immense Ausgaben für Elektromobilität und Zukunftstechnologien machen den Stuttgartern zu schaffen. Betriebsbedingte Kündigungen in Deutschland hat der Konzern allerdings bis Ende des kommenden Jahrzehnts ausgeschlossen.

Porth fügte allerdings hinzu, abseits der Produktion gebe es auch Bereiche, in denen der Autokonzern personell aufstocken müsse. Als Beispiele nannte er die Segmente Cloud-Architektur oder Big Data. "Hier brauchen wir noch mehr qualifizierte Mitarbeiter."

Symbolfoto: Carmen Jaspersen/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Vorsatzteaser Feuerwehr: Titel

12.11.2019
Immer mehr Klagen gegen Daimler
Stuttgart (dpa) - Am Sitz des Autobauers Daimler in Stuttgart reißt der Strom der "Diesel-Klagen" gegen den Konzern nicht ab. Seit Jahresbeginn sind am dortigen Landgericht rund 1.400 Klagen von Autobesitzern eingegangen. Allein im dritten Quartal sind 600 neue hinzugekommen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Beschäftigung soll gesichert werden

12.11.2019
Ziel: Sichern von Beschäftigung
Gaggenau (tom) - "Die Sicherung von Beschäftigung ist den Mitarbeitern von König Metall ein wichtiges Anliegen", betont Claudia Peter, die Erste Bevollmächtigte der IG Metall Gaggenau. Denn bei Zulieferer KM schlage der Umsatzeinbruch bei Daimler in Wörth durch (Foto: Konzok/Archiv). »-Mehr
Rastatt
27-Jähriger rastet völlig aus

11.11.2019
27-Jähriger rastet völlig aus
Rastatt (red) - Die Polizei ermittelt gegen einen 27-Jährigen, der am Sonntag in einer Gaststätte seine Fassung verloren haben soll. Ihm wird unter anderem Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung vorgeworfen. Der Vorfall ereignete sich in der Mahlbergstraße (Symbolfoto. av). »-Mehr
Baden-Baden
´Wollen Anstoß geben für Klimaschutz in Museen´

08.11.2019
Ist das Kunst oder noch benutzbar?
Baden-Baden (cl) - Die Kunsthalle Baden-Baden ist an einer Initiative deutscher Museen für mehr Klimaschutz beteiligt. In einem offenen Brief an Kulturstaatsministerin Grütters wird eine Taskforce angeregt - ein Ziel: Verpackungsmüll bei Kunsttransporten zu überdenken (Foto: Viering). »-Mehr
Baden-Baden
Bauprojekt an der B 500: Wohnen auf Zeit

07.11.2019
Zeitlich befristetes Wohnen
Baden-Baden (hez) - Auf dem Areal der ehemaligen Tennishalle Jörger zwischen Rheinstraße und B 500 (neben dem DRK-Zentrum) ist die Errichtung von zwei Gebäuden mit insgesamt etwa 140 Appartements geplant, die für zeitlich befristetes Wohnen gedacht sind (Foto: hol). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Nach Angaben des Digitalverbands Bitkom wird mittlerweile jeder zehnte Weihnachtsbaum online gekauft. Ist der Kauf im Internet auch für Sie eine Option?

Ja.
Nein.
Ich kaufe keinen Weihnachtsbaum.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz