https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Polizei sucht Geschädigte
Polizei sucht Geschädigte
21.11.2019 - 15:47 Uhr
Gaggenau (red) - Die Polizei sucht Geschädigte und Zeugen, die am Mittwoch durch einen Mercedes-Fahrer gefährdet wurden. Der Mann fiel am Mittag auf der L79a zwischen Ottenau und Selbach sowie in Selbach auf und fuhr am Abend beim Ottenauer Bad in den Graben.

Laut Polizeibericht befuhr ein älterer Fahrer eines grauen Mercedes gegen 12.15 Uhr die Landstraße von Ottenau kommend in Richtung Selbach. In der ersten Linkskurve soll der Fahrer das Fahrzeug zweimal in den Gegenverkehr gelenkt haben, weshalb dieser ausweichen und abbremsen musste. Am Ortseingang von Selbach touchierte er dann offenbar im Kreisel den Randstein und fuhr über die Grünbepflanzung. In der Badener Straße beschädigte zwei Warnbaken, außerdem soll er teilweise auf dem Gehweg gefahren sein. Anschließend flüchtete er trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung unerkannt in Richtung Baden-Baden, ohne sich um den entstandenen Sachschaden von etwa 100 Euro zu kümmern.

Beim Schwimmbad im Graben gelandet

Gegen 19.15 Uhr wurde der Polizei dann ein verunfallter grauer Mercedes auf der L79a von Selbach in Richtung Ottenau gemeldet. Der 79-jährige Fahrer hatte etwa 200 Meter vor dem Schwimmbad aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war im Graben zum Stehen gekommen. Insgesamt entstand nach bisherigen Erkenntnissen hierbei ein Sachschaden von etwa 190 Euro.

Ermittlungen laufen

Die Polizei ermittelt, inwieweit gesundheitliche Beeinträchtigungen des Seniors zu den Vorfällen führten. Zeugen oder Verkehrsteilnehmer, die gegen 12.15 Uhr und 19.15 Uhr, durch das Fahrverhalten des Mercedes-Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer: (0 72 25) 9 88 70 mit den Ermittlern des Polizeireviers Gaggenau in Verbindung zu setzen.

Symbolfoto: Monika Skolimowska/dpa/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Tausende Polizisten mit Nebenjob

21.11.2019
Tausende Polizisten mit Nebenjob
Stuttgart (lsw)- Jeder sechste Polizist von den rund 24.400 Polizeivollzugsbeamten in Baden-Württemberg hat noch einen Nebenjob. Aktuell sind 4.024 Beamte nebenher tätig, wie das Landesinnenministerium in Stuttgart auf eine SPD-Landtagsanfrage mitteilte (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Riskante Unfallfahrt: Hinweise erbeten

21.11.2019
Riskante Unfallfahrt: Hinweise erbeten
Bühl (red) - Der Fahrer eines Mercedes -Transporters soll am Mittwoch auf der L75 riskant einen Nissan überholt haben. Dann bremste er so stark ab, dass der Überholte auf ihn auffuhr. Anschließend flüchtete der Mercedes-Fahrer. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gernsbach
Warten auf den großen Knall

21.11.2019
Warten auf den großen Knall
Gernsbach (mm/stn) - Einmal lang, zweimal kurz tönt das Signalhorn, dann zwei Knalle wie Kanonenschläge, danach dreimal kurzes Hornsignal - das war alles. Recht unspektakulär gestaltete sich die erste Sprengung für die Rettungstreppenhäuser am Gernsbacher Tunnel (Foto: Mack). »-Mehr
Rastatt
Partnerin an Autotür mitgeschleift

20.11.2019
Partnerin an Autotür mitgeschleift
Rastatt (red) - Ein Pärchen ist am Dienstagabend in Rastatt in einen schlimmen Streit geraten. Letztlich hielt sich die Frau am Türgriff der Fahrertür fest - und der Mann gab Gas. Er zog seine Partnerin mehrere Meter weit mit. Sie wurde verletzt und kam ins Krankenhaus (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Mängel: Polizei stoppt Bus auf A5

20.11.2019
Mängel: Polizei stoppt Bus auf A5
Baden-Baden (red) - Wegen erheblicher Mängel musste am Dienstag ein Reisebus auf der A5 bei Baden-Baden aus dem Verkehr gezogen werden. Der Bus war anderen Verkehrsteilnehmern aufgefallen, weil er Funken schlug. Letztlich kam eine ganze Mängelliste zusammen (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz