https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
In den Gegenverkehr geraten
In den Gegenverkehr geraten
26.11.2019 - 13:20 Uhr
Baden-Baden (red) - Eine 50 Jahre alte Autofahrerin ist am Montagnachmittag in der Geroldsauer Straße mit ihrem Fiat in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem entgegenkommenden VW zusammengeprallt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei dann gleich zwei mögliche Gründe für den Unfall fest.

Gegen 16.30 Uhr sei die Frau mit dem Auto eines 37-Jährigen in Geroldsau zusammengestoßen. Verletzt wurde dabei laut Mitteilung der Polizei niemand. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten allerdings fest, dass die mutmaßliche Unfallverursacherin mit über 1,2 Promille deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte. Zudem sei sie möglicherweise durch einen Blick auf ihr Smartphone abgelenkt gewesen. "Neben der Regulierung des Gesamtschadens in Höhe von circa 10.000 Euro und der sofortigen Einbehaltung ihres Führerscheins erwartet die 50-Jährige ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung", heißt es in der Mitteilung der Polizei weiter.

Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Gaggenau
Polizei sucht Geschädigte

21.11.2019
Polizei sucht Geschädigte
Gaggenau (red) - Die Polizei sucht Geschädigte und Zeugen, die am Mittwoch durch einen Mercedes-Fahrer gefährdet wurden. Der Mann fiel am Mittag auf der L79a zwischen Ottenau und Selbach sowie in Selbach auf und fuhr am Abend beim Ottenauer Bad in den Graben (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bönnigheim
Auto gerät in Gegenverkehr

16.11.2019
Auto gerät in Gegenverkehr
Bönnigheim (lsw) - Bei einem Autounfall nahe Bönnigheim sind drei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war eine 45 Jahre alte Autofahrerin am Freitagnachmittag auf die Gegenspur geraten. Dort krachte ihr Wagen frontal in ein anderes Auto (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rastatt
Mehrere Verletzte bei Unfall

14.11.2019
Mehrere Verletzte bei Unfall
Rastatt (red) - Mehrere Verletzte und ein Gesamtschaden von rund 60.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend in der Straße "Im Steingerüst" in Rastatt ereignet hat. Der Unfallverursacher dürfte laut Polizei mit einem Promille gefahren sein (Foto: ebe). »-Mehr
Hamburg
Zeitumstellung: Autofahrer müssen vermehrt mit Wildwechsel rechnen

26.10.2019
Zeitumstellung: Mehr Wildwechsel
Hamburg (dpa) - In der Nacht vom heutigen Samstag, 27. Oktober, auf Sonntag ist es wieder so weit. Die Sommerzeit endet nach einem halben Jahr. Dann gilt wieder die Normalzeit. Auf der Straße kann das für zusätzliche Gefahren sorgen (Foto: dpa/Archiv). »-Mehr
Iffezheim
Audi-Fahrer überholt mehrfach riskant: Zeugen gesucht

30.09.2019
B500: Riskante Überholmanöver
Iffezheim (red) - Ein Autofahrer hat am Sonntag auf der B500 bei Iffezheim mehrere Autos überholt, obwohl Gegenverkehr kam. Die entgegenkommenden Autos mussten auf den Standstreifen ausweichen. Letztlich kam es zu einem Unfall. Die Polizei sucht nun Zeugen (Symbolfoto: dpa »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz