https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Rückruf für mehrere Kaufland-Leberwürste
Rückruf für mehrere Kaufland-Leberwürste
27.11.2019 - 12:55 Uhr
Neckarsulm (dpa) - Wegen einer möglichen Gesundheitsgefahr hat Kaufland mehrere Sorten Leberwurst zurückgerufen. Betroffen sind Leberwurst mit Preiselbeeren, Leberwurst mit schwarzen Trüffeln, Leberwurst mit gerösteten und gemahlenen Kaffeebohnen und Leberwurst mit Apfel und Zwiebel des "K-Favourites"-Sortiments.

Vom Rückruf betroffen sind jeweils 150-Gramm-Packungen mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 11. Dezember und 18. Dezember 2019.

Betroffene Ware wurde demnach in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen angeboten.

Als Grund für die Warnung nannte das Unternehmen mit Sitz in Neckarsulm eine mögliche Unterbrechung der Kühlkette.

Symbolfoto: red/Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Karlsruhe
Rückruf wegen Plastikteilchen

24.10.2019
Rückruf wegen Plastikteilchen
Karlsruhe (red) - Der Drogeriemarkt dm ruft vorsorglich den Artikel "dmBio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat 125g" zurück. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass in dem Produkt kleine Folienteilchen gelangt seien, heißt es in einer Pressemitteilung (Grafik: BT). »-Mehr
Rheda
Lidl ruft Hackfleisch zurück

12.10.2019
Lidl ruft Hackfleisch zurück
Rheda (red) - Der Discounter Lidl ruft Rinderhackfleisch zurück. Betroffen ist die 500-Gramm-Packung des Herstellers SB Convenience GmbH mit dem Verbrauchsdatum 14.10.2019, der Losnummer 36862231 und dem Identitätskennzeichen DE NW 20028 EG (Foto: Lidl). »-Mehr
Bremen
Riesen-Rückruf für fettarme Milch

11.10.2019
Riesen-Rückruf für fettarme Milch
Bremen (red) - Achtung! Es gibt einen großangelegten Rückruf für Milch. Die betroffene fettarme Milch wurde unter anderem über Metro, Aldi, Edeka, Rewe und Lidl vertrieben. Das Produkt könnte mit Bakterien verunreinigt sein, die Durchfall auslösen können (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Knapp 345.000 Pilger haben in diesem Jahr den Jakobsweg absolviert, das sind mehr als je zuvor. Könnten Sie sich das auch vorstellen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.
Ich habe ihn schon absolviert.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz