https://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
http://www.badisches-tagblatt.de/weihnachtsabo/index.html
Neue Jahreskarte für Familien
Neue Jahreskarte für Familien
30.11.2019 - 10:05 Uhr
Von Franz Vollmer

Baden-Baden - Die Merkurbergbahn bietet künftig auch eine Familienjahreskarte an. Sie kostet 125 Euro und gilt für zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder. Am Donnerstag hat der Betriebsausschuss unter anderem diese Neuerung in den Vorschlag der Verwaltung zur Preisanpassung (wir berichteten) aufgenommen. Insgesamt hat das Gremium ein wenig nachgebessert - und hatte dabei vor allem die Familienfreundlichkeit im Blick.

Das Entgegenkommen an Familien, das nicht zuletzt von Werner Schmoll (SPD) gefordert wurde, macht auch insofern Sinn, als Baden-Badens Hausberg traditionell "von Familien hoch frequentiert" sei, so Kurt Hermann (AfD). Mit klarer Mehrheit (eine Gegenstimme) segneten die Stadträte die neuen Preise inklusive der von ihnen geforderten Anpassungen für Familien (siehe rote Umrandung im Foto) ab. Diese sieht auch vor, dass eine Berg-und Talfahrt-Karte für Kinder nun 3 Euro statt wie von der Stadt vorgeschlagen 3,50 Euro kostet. Zudem können beim Familientarif bis zu vier statt maximal zwei Kinder mitgenommen werden. Außerdem wird die Jahreskarte für Erwachsene statt wie geplant 37 Euro nun 50 Euro kosten.

Stadtwerke-Geschäftsführer Helmut Oehler warb in der Sitzung nochmals um Verständnis für die teils deutlichen Tarifanhebungen, die ab 1. Januar in Kraft treten. Er führte vor allem ins Feld, dass die letzte effektive Preissteigerung von 1995 stammt. Auch mit Blick auf vergleichbare Bahnen wie etwa in Dresden, Heidelberg oder Bad Wildbad - wo eine Erwachsenenjahreskarte 180 Euro kostet - sei man "deutlic h günstiger". Im Übrigen ist maßgeblicher "Preistreiber ohnehin der Gesetzgeber, der die Anforderungen extrem verschärft hat", betont Rolf Pilarski (FDP).

Neues barrierefreies Betriebssystem

Die Investition von 7,75 Millionen Euro für die Modernisierungsmaßnahmen (als Zuschuss vom Land kommen 1,4 Millionen Euro) war zur Erhaltung der neuen Konzession unumgänglich. Auch für Klaus Bloedt-Werner (CDU) ist das Tarifgefüge nachvollziehbar, bei aller Gastfreundlichkeit dürfe man "die Wirtschaftlichkeit nicht außer Blick lassen", immerhin sei das Ganze keine Pflichtsache, sondern ein Freizeitangebot.

Für die neue Konzession, die nicht zuletzt mit einem topmodernen Betriebssystem und höheren Fahrgastkapazitäten verbunden ist, musste vor allem Barrierefreiheit realisiert werden. So erhalten Rollstuhlfahrer an der Talstation auf einer separaten Rampe Zugang und dürfen auch zuerst einsteigen. Die Jahreskarten sind per se nicht übertragbar.

Symbolfoto: red/Archiv, Repro: BT

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Baden-Baden
Die Fahrt zum Gipfel wird teurer

28.11.2019
Fahrt auf Merkur wird teurer
Baden-Baden (fvo) - Für die Fahrt in die Höhe muss man künftig tiefer in die Tasche greifen: Die Stadtwerke planen, die Fahrpreise der Merkurbergbahn zum 1. Januar 2020 anzuheben. Und das zum Teil deutlich. Das geht aus einer Beschlussvorlage hervor (Foto: hez) »-Mehr
Baden-Baden
Die Fahrt zum Gipfel wird teurer

28.11.2019
Fahrten auf Merkur werden teurer
Baden-Baden (fvo) - Für die Fahrt in die Höhe muss man künftig tiefer in die Tasche greifen: Die Stadtwerke planen, die Fahrpreise der Merkurbergbahn (Foto: hez) zum 1. Januar teils eutlich anzuheben . Der Betriebsausschuss Stadtwerke und Eigenbetrieb Umwelttechnik muss noch zustimmen. »-Mehr
Baden-Baden
Kinder produzieren spannendes Hörspiel

15.10.2019
Von Hörspiel bis Physik-Experiment
Baden-Baden (red) - Über 200 Kinder erhielten am Sonntagnachmittag in der Yburghalle einen Einblick ins Kursangebot der Hector-Kinderakademie (Foto: Nickweiler). Dies reichte von Physikexperimenten über kreatives Gestalten bis zur Produktion eines spannenden Hörspiels. »-Mehr
Bühl
Farbenfrohes Spektakel unter grauem Herbsthimmel

09.09.2019
Königlicher Glanz beim Festumzug
Bühl (sie) - So viel königlicher Glanz war selten beim Umzug des Zwetschgenfests. Bei der 72. Auflage winkten nicht nur Zwetschgen- und Weinkönigin den Besuchern zu, sondern auch noch blaublütige Vertreterinnen für Bier, Spargel, Erdbeere und Destillate (Foto: bema). »-Mehr
Ottersweier
Mit Klettergurten auf den Gipfel

29.08.2019
Klettersteigtour der Wanderzunft
Ottersweier (red) - Eine schweißtreibende Reise mit spektakulären Ausblicken liegt hinter Mitgliedern der Ski- und Wanderzunft Unzhurst. Diese nahmen an einer Klettersteigtour in die Blaue Silvretta, eine Gebirgsgruppe in den zentralen Ostalpen, teil (Foto: Ski- und Wanderzunft). »-Mehr
Umfrage

Etwa jeder zweite Kunde in Deutschland nimmt nach einem Einkauf den Kassenbon mit. Stecken Sie die Auflistung ein?

Ja, immer.
Manchmal.
Nur wenn es um eine Garantie geht.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz