https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Vor der Haustür attackiert
Vor der Haustür attackiert
05.12.2019 - 17:07 Uhr
Rastatt (red) - Ein 47-jähriger Anwohner ist am späten Mittwochabend im Rastatter Stadtteil Rheinau angegriffen worden. Er hatte beim Verlassen seines Hauses zwei Jugendliche entdeckt, die sich auf einem Gerüst herumtrieben. Danach erhielt er einen Schlag.

Laut Polizeibericht hatte der Mann um kurz nach 23 Uhr beunruhigende Geräusche vor einem Anwesen im Birkenweg wahrgenommen. Der 47-Jährige entdeckte beim Verlassen seines Hauses zwei Jugendliche, die sich auf einem dort befindlichen Gerüst herumtrieben.

In Klinik gebracht

Bei dem Versuch, das verdächtige Duo zur Rede zu stellen, erhielt der Mann einen Schlag und ging zu Boden. Die Unbekannten suchten in der Zwischenzeit das Weite. Der Angegriffene musste durch Helfer des Rettungsdienstes in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten des Polizeireviers Rastatt ermitteln nun wegen Körperverletzung und sind auf der Suche nach Zeugen.

Verdächtige sind etwa 1,80 Meter groß

Die Unbekannten werden als etwa 1,80 Meter groß und ohne Bart beschrieben. Wer Hinweise über die zwei jungen Männer geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer (0 72 22) 76 10 beim Polizeirevier Rastatt zu melden.

Symbolfoto: Archiv

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Rastatt
Per Gratis-Shuttle zum Einkaufen

19.11.2019
Gratis-Shuttle in die Stadt
Rastatt (dm) - In Rastatt, Ötigheim und Steinmauen startet heute ein neuer Service des Gewerbevereins RA³: Wer nach Rastatt will, um dort Einkäufe zu erledigen, kann ein Shuttle bestellen, das ihn gratis von der Haustür zu einem der rund 50 Mitgliedsgeschäfte von RA³ fährt (Foto: dm). »-Mehr
Rastatt
Verdächtige Spuren

13.11.2019
Verdächtige Spuren
Rastatt (red) - Wie die Polizei mitteilt, hat ein Unbekannter zwischen Montagnachmittag und Dienstagnachmittag versucht, in ein Einfamilienhaus in der Rauentaler Straße in Rastatt einzubrechen. In der Nähe des Tatorts fanden Bewohner verdächtige Spuren (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Rheinbischofsheim
Altes Duell in einer neuen Liga

26.10.2019
Turn-Derby in Rheinbischofsheim
Rheinbischofsheim (red) - Das Derby zwischen den Turnern vom TV Bühl und der TG Hanauerland zählt zu den sportlichen Highlights in Mittelbaden. Die Premiere am Samstag in Rheinbischofsheim besteht darin, dass dieses Duell erstmals in der zweiten Bundesliga stattfindet (Foto: toto). »-Mehr
Baden-Baden
Spurensuche im Dämmerlicht: ´Der Fall Hau´

24.10.2019
Kriminalistische Spurensuche
Baden-Baden (fvo) - Auf kriminalistische Spurensuche zum "Fall Hau" dürfen sich 16 Leser des Badischen Tagblatts am 16. November begehen (Foto: Theater). Das Theater Baden-Baden bietet im Rahmen der Reihe "BT öffnet Türen" eine Führung mit Ortsbegehung des Tatorts an. »-Mehr
Rastatt
Strategien für Erhalt des Stadtwalds

18.10.2019
Strategien für den Wald
Rastatt (xs) - Der städtische Forstchef Martin Koch ist in Sorge. "Es ist schon nach zwölf"", sagte Koch bei der Veranstaltung "Unser Stadtwald - unsere Zukunft" der Freien Wähler. Der Forstexperte erläuterte Strategien zur Bewaldung im Zeichen des Klimawandels (Foto: xs). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält Rechtschreibunterricht in digitalen Zeiten für nicht mehr so wichtig. Sehen Sie das genauso?

Ja.
Nein.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz