https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Weiter Mangel an Grundschullehrern
Weiter Mangel an Grundschullehrern
06.12.2019 - 17:30 Uhr
Stuttgart/Berlin (lsw) - Die Grundschulen in Baden-Württemberg haben mindestens noch bis zum Jahr 2023 mit einem Lehrermangel zu kämpfen. Bis dahin werden deutlich mehr Stellen durch Pensionierungen an den Schulen frei, als neue Lehrer zur Verfügung stehen. Erst 2024 gibt es genauso viele Lehramtsabsolventen im Grundschulbereich, wie Stellen zu besetzen sind.

Von 2025 bis 2030 kehrt sich das Verhältnis dann um: Es gibt mehr Absolventen als frei werdende Stellen. Umgekehrt ist die Situation für Gymnasiallehrer. Hier gibt es mehr neue Lehrer als Stellen zur Verfügung stehen - und das bis zum Jahr 2030.

Das geht aus einer am Freitag in Berlin vorgestellten Prognose mit dem Titel "Lehrereinstellungsbedarf und -angebot in der Bundesrepublik Deutschland 2019 - 2030" der Kultusministerkonferenz hervor. Sie listet auf, wie viele Lehrer pro Jahr, Bundesland und Schultyp jeweils voraussichtlich neu gebraucht und wie viele verfügbare Absolventen dem voraussichtlich gegenüberstehen werden.

Symbolfoto: Caroline Seidel/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Offenburg
Weniger Motorradunfälle

06.12.2019
Weniger Motorradunfälle
Offenburg (red) - Wie die Polizei mitteilt, zeichnet sich eine positive Entwicklung bei den Unfällen mit Motorradfahrern ab. Die Verantwortlichen des Polizeipräsidiums Offenburg gehen derzeit von einem Rückgang der Unfallzahlen um rund zehn Prozent aus (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Baden-Baden
Suche nach Schulleiter geht weiter

06.12.2019
Suche nach Schulleiter geht weiter
Baden-Baden (marv) - Die Stelle des Schulleiters der Vincenti-Grundschule ist nach wie vor unbesetzt. Seit sich der langjährige Rektor Werner Schmall im Sommer 2018 in den Ruhestand verabschiedet hat, leitet die Lehrerin Theresa Wunsch die Schule kommissarisch (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Gaggenau
Der Sportplatz dümpelt weiter vor sich hin

06.12.2019
Sportplatz dümpelt weiter vor sich hin
Gaggenau (uj) - Was kann man machen mit einem Sportplatz, der für seinen eigentlichen Zweck nicht mehr benötigt wird? Über diese Frage zerbricht sich der Ortschaftsrat Selbach die Köpfe - ohne Erfolg. Schon seit Jahren dümpelt das Areal hoch oben von Selbach vor sich hin (Foto: Jahn. »-Mehr
Karlsruhe
Kind wird leicht verletzt

06.12.2019
Kind wird leicht verletzt
Karlsruhe (red) - Ein achtjähriger Junge ist am Donnerstagmittag in Malsch bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, rannte das Kind bei einer stockenden Verkehrssituation zwischen wartenden Autos über einen Fußgängerüberweg (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Die SPD möchte die Kita-Gebühren in Baden-Württemberg abschaffen und dafür eine Volksabstimmung durchsetzen. Wie würden Sie sich bei dem Votum entscheiden?

Für die Abschaffung.
Gegen die Abschaffung.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz