https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Stadt will Deponie "Tiefloch" erweitern
Stadt will Deponie 'Tiefloch' erweitern
07.12.2019 - 00:00 Uhr
Baden-Baden (hez ) - Die kurstädtische Deponie "Tiefloch", auf der seit 2009 nur noch mineralische Abfälle - rund 15 000 Tonen im Jahr - abgelagert werden, hat momentan eine Restlaufzeit von lediglich etwa sieben Jahren. Danach wäre nach jetzigem Stand eine weitere Verfüllung nicht mehr möglich. Aus diesem Grund plant die Stadt nun eine Erweiterung der Deponie.

Dabei soll die Ausdehnung der genehmigten Fläche nicht anwachsen. Vielmehr will man nach oben um 15 Meter mehr auffüllen als bisher geplant. Ein solcher Anstieg der erlaubten Endhöhe der Deponie würde das mögliche Verfüllvolumen beträchtlich steigern. Damit wäre eine Laufzeitverlängerung um mindestens 30 Jahre möglich, was die Entsorgungssicherheit für den Stadtkreis langfristig gewährleisten würde. Erreichen will man dies durch eine "optimierte Geländeprofilierung" mit dem Einbau diverser Abdichtungen.

Das Regierungspräsidium, so betont die Verwaltung, unterstütze die geplante Deponieerweiterung, da das Land großes Interesse daran habe, dass jeder Stadtkreis sein eigenes Ablagerungsvolumen vorhält. Die Kosten dafür werden auf rund zehn Millionen Euro geschätzt, wobei man die Baumaßnahmen abschnittsweise in einem Zeitraum von vier bis sechs Jahren durchführen will. Der für das Vorhaben nötige Projektbeschluss soll nach dem Willen der Verwaltung vom Gemeinderat in der nächsten Sitzung am 16. Dezember gefasst werden.

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Bühl
´Wegschauen ist Kapitulation vor der Verantwortung´

09.12.2019
Bühlerhöhe: Wendt macht Druck
Bühl (red) - 30 Jahre nach dem Tod von Max Grundig rückt der damalige Bühler OB Ulrich Wendt das nach wie vor leer stehende Schlosshotel Bühlerhöhe wieder in den Fokus: "Es wird höchste Zeit, dass der skandalöse Zustand auf die politische Tagesordnung gesetzt wird." (Foto: av). »-Mehr
Rastatt
´Die Schlossweihnacht ist eine echte Bereicherung´

09.12.2019
Stimmen zur Schlossweihnacht
Rastatt (sb/red) - Mit der Eröffnung der Schlossweihnacht am Donnerstag ist der Weihnachtsmarkt in der Rastatter Innenstadt nun endlich komplett. Das BT hat sich umgehört, wie die erstmals von der Stadt organisierte Veranstaltung im Schlosshof ankommt (Foto: sb). »-Mehr
Muggensturm
Vier Fragen an Karsten Malige

08.12.2019
Vier Fragen an die Syrienhilfe
Muggensturm (kie) - Seit mehr als acht Jahren herrscht in Syrien Krieg. Karsten Malige ist Vorsitzender des Vereins Syrienhilfe, der in der Region humanitäre Hilfe für die Opfer des Konflikts leistet. BT-Redakteurin Franziska Kiedaisch hat Malige vier Fragen beantwortet (Foto: Malige). »-Mehr
Gernsbach
Zukunft ungewiss

07.12.2019
Mußler fühlt sich übertölpelt
Gernsbach (ham) - Im Wasserversorgungsverband Vorderes Murgtal (Foto: BT-Archiv) knirscht es: Kuppenheims Bürgermeister Karsten Mußler fühlt sich durch Geheimverhandlungen übertölpelt und watschte dafür den Verbandsvorsitzenden Julian Christ in der Versammlung heftig ab. »-Mehr
Baden-Baden
Das Gesicht des Wirtschaftswunders

07.12.2019
Vor 30 Jahren starb Max Grundig
Baden-Baden (dg) - Das Wirtschaftswunder hat viele Gesichter. Aber eines der eindrucksvollsten ist das von Max Grundig, der wie kein anderer und das Bild dieser Zeit geprägt hat. Vor 30 Jahren starb in Baden-Baden die Unternehmer-Legende Max Grundig (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Experten befürchten, dass sich das Coronavirus weiter ausbreiten könnte. Haben Sie Angst vor der Lungenkrankheit?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz