https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Drei Elektroautos ausgebrannt
Drei Elektroautos ausgebrannt
08.12.2019 - 13:30 Uhr
Offenburg (red) - Drei Elektroautos sind am Samstagabend in Offenburg völlig ausgebrannt. Zwei Ladestationen auf dem Gelände der Deutschen Post AG wurden durch das Feuer stark beschädigt.

Sachschaden im hohen fünfstelligen Bereich

Wie das Feuer Beim Alten Ausbesserungswerk zustande kam, ist laut Polizei noch unklar. Laut Mitteilung der Polizei hatte zuerst ein Elektro-Fahrzeug gebrannt, das Feuer griff jedoch auf zwei weitere E-Autos über. Trotz schnellen Eingreifens der Feuerwehr brannten alle drei Fahrzeuge völlig aus.

Der Sachschaden bewegt sich laut Angaben der Polizei im hohen fünfstelligen Bereich.

Symbolfoto: Carstensen/dpa/av

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
Autoindustrie: Tausende demonstrieren

22.11.2019
Protest in der Autoindustrie
Stuttgart (lsw) - Beschäftigte aus der Auto- und Zulieferindustrie haben am Freitag in Stuttgart gegen die Sparpläne ihrer Arbeitgeber protestiert. Zu der Kundgebung in der Innenstadt hatte die IG Metall aufgerufen. Die Gewerkschaft sprach von rund 15.000 Teilnehmern (Foto: dpa). »-Mehr
Berlin
Falschparken, Bedrängen oder durch die Rettungsgasse: Strafen steigen

06.11.2019
Verkehrssünder: Strafen steigen
Berlin (dpa) - Höhere Strafen, mehr Platz und Rechte für Radfahrer, neue Verkehrszeichen - im Straßenverkehr wird sich manches ändern. Was Falschparken künftig kosten soll und wen Kommunen bald auf der Busspur fahren lassen dürfen: Ein Überblick (Foto: Frank Rumpenhorst/dpa). »-Mehr
Stuttgart
Komplettes Ladenetz fertig

04.11.2019
Komplettes Ladenetz fertig
Stuttgart (lsw) - Fahrer von Elektroautos können in Baden-Württemberg nun ein flächendeckendes Netz von mehr als 450 Ladesäulen nutzen. Ein Konsortium aus EnBW, 77 Stadtwerken und Versorgern sowie drei Kommunen hat das Netz aufgebaut. Am Montag wird es präsentiert (Foto: dpa). »-Mehr
Rottweil / La Paz
Lithium-Projekt in Bolivien gestoppt

04.11.2019
Projekt in Bolivien gestoppt
Rottweil/La Paz (dpa) - Boliviens Regierung hat ein Joint Venture zur Lithiumgewinnung mit einem baden-württembergischen Unternehmen annulliert. Das Lithium sollte aus einem großen Salzsee gewonnen werden. Dagegen hatte es jüngst Proteste gegeben (Foto: dpa). »-Mehr
Stuttgart
´Automatikbeschränkung´ ist ein Hemmnis

04.11.2019
Wenig E-Autos in Fahrschulen
Stuttgart (dpa) - In den Fahrschulen Baden-Württembergs spielt die Elektromobilität noch immer eine untergeordnete Rolle. Nur wenige Fahrschüler lernten das Autofahren mit einem E-Fahrzeug, so der Vorsitzende des Fahrlehrerverbandes, Jochen Kli ma (Foto: dpa). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Aus Protest gegenüber der Agrarpolitik legen Bauern in mehreren Landeshauptstädten mit Traktoren den Verkehr lahm. Halten Sie ein solches Vorgehen für angemessen?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz