https://www.badisches-tagblatt.de/spielerwahl/index.html
Motiv für Brandserie unklar
Motiv für Brandserie unklar
09.12.2019 - 15:41 Uhr
Pforzheim (lsw) - Auch nach der Verhaftung eines Verdächtigen führt die Polizei Ermittlungen zu einer Brandserie in Pforzheim und im Umland fort. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei sitzt ein 24 Jahre alter Mann seit Samstag in U-Haft.

"Bisher verweigert er die Aussage", sagte ein Sprecher der Polizei am Montag. Innerhalb einer Woche hatten Ende November und Anfang Dezember 15 Fahrzeuge in Pforzheim und in drei Orten im Enzkreis gebrannt. Dabei wurde auch ein Haus beschädigt. Der Gesamtschaden liegt laut Polizei bei mehreren Hunderttausend Euro.

Ermittlungsgruppe arbeitet weiter

Trotz der Verhaftung werde die zuständige Ermittlungsgruppe mit 20 Beamten zunächst nicht aufgelöst, hieß es. Ein Grund dafür sei, so der Sprecher, dass man herausfinden wolle, ob es einen Zusammenhang mit früheren Bränden in der Region gebe. Weil sich der mutmaßliche Brandstifter bisher nicht äußert, gebe es keine konkreten Hinweise auf ein bestimmtes Motiv, sagte der Polizeisprecher.

Suche nach möglichen anderen Tatbeteiligten

Wegen der örtlichen Nähe der verschiedenen Feuer nahm die Polizei Ermittlungen wegen Brandstiftung auf. Ob der Tatverdächtige die Autos alleine angezündet haben könnte, sei Gegenstand der Ermittlungen: "Wir können nicht ausschließen, dass es noch andere Tatbeteiligte gibt", sagte der Polizeisprecher.

Der Verdächtige wurde am Freitag festgenommen und am Samstag dem Haftrichter vorgeführt.

Foto: Gress/SDMG/dpa

BeiträgeBeitrag schreiben 



Das könnte Sie auch interessieren

Stuttgart
77-Jährige in Stuttgart niedergestochen

08.12.2019
Bluttat auf offener Straße
Stuttgart (dpa) - Eine 77 Jahre alte Frau ist am Sonntagmittag in Stuttgart auf offener Straße mit einem Messer niedergestochen und tödlich verletzt worden. Sie war mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht worden, wo sie wenig später starb (Symbolfoto: dpa). »-Mehr
Bühl
Mit dem Fahrrad auf Fotopirsch in der Region

06.12.2019
Auf Fotopirsch in der Region
Bühl (red) - Seinen Grundgedanken trägt er im Titel "Bilder unserer Heimat". Der Kalender der Sparkasse Bühl liegt nun in seiner 29. Ausgabe für das Jahr 2020 vor. Werner Vetter hat die 14 Farbmotive in der Region von Lauf bis Sinzheim, von Bühlertal bis Rheinmünster fotografiert (Foto: wv). »-Mehr
Rastatt
Es leuchtet, blinkt und dreht sich

06.12.2019
Schlossweihnacht eröffnet
Rastatt (dm) - Der adventliche Budenzauber in Rastatt ist jetzt komplett: Nach dem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz ist am Donnerstag auch die Schlossweihnacht im illuminierten Ehrenhof der Barockresidenz eröffnet werden. Erstmals ist die Stadt Alleinorganisator (Foto: fuv). »-Mehr
Forbach
Wie ein neues Buch entsteht

26.11.2019
Großer Andrang in Herrenwies
Forbach (mm) - Der Herrenwieser Weihnachtsmarkt bewies seine große Anziehungskraft. Der enorme Andrang im Forbacher Höhenortsteil am Wochenende vor dem ersten Advent sprach für sich. In der "Alten Kirche" wurde die Kunst des Buchbindens gezeigt (Foto: mhr). »-Mehr
Bühl
Veredelung des Einfachen

21.11.2019
Landschaften im Extremformat
Bühl (cl) - Landschaften aus der Erinnerung, von Oberkirch bis zum Hegau, im extremem Querformat hat Rainer Braxmaier für seine neue Ausstellung im Bühler Friedrichsbau geschaffen. Seine Werke bilden einen reizvollen Fries um den Bühler Ratssaal, zu sehen bis 1. Dezember (Foto: Viering). »-Mehr
Ort des Geschehens
Größere Google Karte
Umfrage

Jeder dritte Deutsche hat nach eigenen Angaben nicht ausreichend für das Alter vorgesorgt. Fühlen Sie sich beim Thema Altersvorsorge gut vorbereitet?

Ja.
Nein.
Das weiß ich nicht.


Wetter in Mittelbaden


BT Kinospot


© Badisches-Tagblatt.de    Impressum | AGB | Nutzungsbedingungen | Datenschutz